O&O DiskImage – komfortable und umfangreiche Backup Software

O&O DiskImage ist eine umfangreiche, aber gut bedienbare Backup-Software, die schon seit vielen Jahren entwickelt wird und entsprechend ausgereift ist. Bei der aktuellen Version von O&O DiskImage 15 haben die Entwickler dabei das Programm komplett überarbeitet. Aber auch die Geschwindigkeit der Basisfunktionen wurde optimiert. Das Programm wurde in Version 15 auch hinsichtlich der schnellen Implementationen neuer Funktionen und Verbesserungen optimiert. O&O DiskImage 15 ist dabei kompatibel mit früheren Versionen, sodass eventuell vorhandene Datensicherungen weiterverwendet werden können.

Ohne Datensicherung geht nichts mehr, wenn etwas passiert

O&O DiskImage - umfangreiche Datensicherung mit vielen Funktionen zu einem fairen Preis

Datensicherung ist ein Muss, sowohl als Rückversicherung bei Befall mit Schadsoftware als auch bei immer möglichen Hardwareausfällen. Insbesondere geschäftliche Anwender sollten hier auf regelmäßige Datensicherungen achten, da zum einen natürlich der reibungslose Geschäftsbetrieb mit Zugriff auf Daten wichtig ist, zum anderen aber auch gesetzliche Aufbewahrungspflichten vieler Daten berücksichtigt werden müssen.

Umso wichtiger die Daten, privat oder geschäftlich, umso wichtiger, dass man eine sichere, schnelle Backup-Software zur Verfügung hat. Diese sollte gleichermaßen einfach bedienbar sein wie auch flexible Möglichkeiten zur Datensicherung bieten. O&O DiskImage ist eines der Programme, die diese Anforderungen nach unserer Meinung erfüllt, mit dem Pluspunkt, dass die Backup-Software auch einen sehr fairen Preis hat.

O&O DiskImage – auch mit Plug&Play Funktionalität

Die Software zur Datensicherung erlaubt die Datensicherung ganzer Computer, auch inklusive System, wie auch die Sicherung einzelner Festplatten und Partitionen. Es können aber auch Datensicherungen von gezielt ausgewählten Dateien und Verzeichnisse vorgenommen werden.

O&O DiskImage deckt dabei sowohl automatische als auch individuelle Datensicherungsoptionen ab, sodass ganz verschiedene Einsatzszenarien mir ihr abgedeckt werden können. Angelegte Datensicherungen können vom Anwender dabei als virtuelle Laufwerke eingebunden werden, was die Wiederherstellung einzelner Dateien sehr einfach macht. Auch Standard ISO-Dateien lassen sich als virtuelle Laufwerke als Zusatznutzen einbinden.

Die Backup-Software ermöglicht es, zwischen einer Sicherung der belegten Datenbereiche und einer allumfassenden forensischen Sicherung zu Zwecken der Datenwiederherstellung bei einer vollständigen Sicherung zu wählen. Auch inkrementelle oder differenzielle Sicherungen werden selbstverständlich von O&O DiskImage unterstützt.

O&O DiskImage: Klonen auf eine Reserve-Festplatte

O&O DiskImage - Reservefestplatte klonenDie Backup-Software bietet aber noch mehr als die klassischen Backup-Aufgaben. So kann man mit ihr Festplatten einfach auf eine Reserve-Festplatte zu klonen. Die Software bietet so ideale Voraussetzungen, um bei einem Ausfall der Hardware oder einem Befall mit Ransomware gut geschützt zu sein und vor allem auch wieder schnell einsatzbereit, denn gerade bei geschäftlicher Nutzung zählt natürlich jede Minute. O&O DiskImage unterstützt so bei generellen Hardware-Problemen, die immer auftreten können, es ergänzt aber auch das eigene Sicherheitskonzept, zu welchem neben einer guten Internet Security Suite eben auch eine genauso gute Backup Software zählt.

O&O DiskImage unterstützt SSD (Solid State Disk) Laufwerke, GPT-Datenträger sowie aktuelle UEFI Systemkonfigurationen. Ein Backup in Form einer Vollsicherung ermöglicht die Wiederherstellung des gesamten Computers, inklusive des Betriebssystems. Bei Bedarf kann ein Backup aber auch auf Rechner mit anderer Hardware als der des Originalrechners wiederhergestellt werden, dies dank hardwareunabhängiger Wiederherstellung (IMR, Machine Independent Restoration).

DiskImage To Go – Cleveres Backup mit Plug-and-Play-Funktionalität

Besonders clever ist auch DiskImage To Go mit Plug-and-Play-Funktionalität. Diese Funktion macht Datensicherung besonders einfach. Die Funktion verwandelt eine externe Festplatte oder auch einen USB-Stick ganz automatisch in ein O&O DiskImage-Rettungsbootmedium. Das Zielmedium wird hierbei automatisch als bevorzugtes Speichermedium für zukünftige Systemsicherungen markiert. Verbindet man diese externe Festplatte/Stick nun mit dem PC oder Notebook, so startet die Datensicherung mit einstellbaren Optionen jeweils ganz automatisch. Mit nur einem Tastendruck können Daten von dem Sicherungsmedium auch wieder zurückgespielt werden oder bei Hardwareausfall oder Hardwarewechsel auf einen neuen Rechner übertragen werden.

Durch die Skript-Schnittstelle können Anwender, die eigene Ideen umsetzen möchten, auch ganz Anwendungen im Rahmen des eigenen  Datensicherungskonzeptes konfigurieren.

Sehr empfehlenswerte Software zur Datensicherung

Trotz der sehr umfangreichen Möglichkeiten wie Anwender welche Daten sichern und bei Bedarf wiederherstellen möchten, zeichnet sich O&O DiskImage durch eine sehr gut bedienbare und erlernbare Benutzeroberfläche aus. Alle wichtigen Funktionen sind mit nur einem Klick im Zugriff. Die gewünschten Aktionen können per Hand gestartet werden, per Job zeitgesteuert oder automatisch durchgeführt werden, ganz nach Wunsch und Anforderung.

O&O DiskImage – professionelle Datensicherung bei einfacher Bedienung

O&O DiskImage ist eine sehr professionelle Backup-Lösung mit vielfältigen Funktionen, sodass das Programm auf die individuellen Bedürfnisse des Anwenders abgestimmt werden können. Besonders gefällt aber auch die trotz des Funktionsumfangs recht einfache Bedienung, ebenso die Plug&Play Funktionalität und die Kompatibilität zu früheren Versionen.

Die Backup-Software ist erhältlich ab 49 Euro, eine 5er Lizenz kostet auch nur 69 Euro, also eine relativ preisgünstige Backup-Software angesichts der Qualität. Das Programm unterstützt Windows ab Version 7

Mehr Informationen zur neuen O&O DiskImage Version 15 gibt es hier bei O&O

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.