HP Gaming Pavilion – 17-cd0210ng: mit Core i9 und NVIDIA® GeForce® GTX 1650-Grafik

Frisch eingetroffen im HP Store ist der HP Gaming Pavilion – 17-cd0210ng, ausgestattet mit der neuesten Hardware. So verfügt das 17“ Gaming Notebook über einen Intel® Core™ i7 9750H Prozessor, also 9. Generation und über eine neue NVIDIA® GeForce® GTX 1650-Grafik mit 4 GB GDDR5 dedizier. Dazu gibt es 16 GB DDR4-2666 SDRAM, eine 128 GB SSD und eine 1 TByte HDD.

Mit Intel® Core™ i7 9750H Prozessor der 9. Generation

HP Gaming Pavilion - 17-cd0210ng mit Intel® Core™ i7 9750H Prozessor 9. Generation und NVIDIA® GeForce® GTX 1650-Grafik mit 4 GB GDDR5 dediziert.Der Intel® Core™ i7 9750H verfügt über 6 Kerne mit einem Basis-Takt von 2.6 GHz und einen Turbo-Boost von bis zu 4.5 GHz. In Kombination mit der NVidia Grafik nicht nur optimal für Spiele, sondern natürlich auch für Videoschnitt und Grafikbearbeitung. Die NVIDIA® GeForce® GTX 1650 Ti ist erst seit etwa April 2019 für Notebooks verfügbar und bietet 1.024 Shader-Einheiten. Die genaue Leistung wird natürlich von Kühlung und Konfiguration abhängen, aber hier kann man schon einiges an Leistung erwarten.

Dazu gibt es eben satte 16 GB DDR4-2666 SDRAM, was ideal zum Bearbeiten größerer Dateien ist, ob für Videobearbeitung oder Bilddateien und Games freuen sich darüber natürlich auch.

Das 17.3“ IPS-Display bietet eine Full-HD Auflösung und mit 300 Nits auch eine recht ordentliche Helligkeit. Für den Klang sorgen 2 Frontlautsprecher mit B&O Audio-Feintuning. Normalerweise mindestens ordentlich bis gut.

Bei den Anschlüssen gibt es beim HP Gaming Pavilion 17-cd0210ng:

  • 1 USB 3.1 Gen 2 Type-C™ (10 Gbit/s Signalrate, Power Delivery 3.0, DisplayPort™ 1.4, HP Sleep and Charge)
  • 1 USB 3.1 Gen 1 Type-A (HP Sleep and Charge)
  • 2 USB 3.1 Gen 1 Type-A (nur Datenübertragung)
  • 1 HDMI
  • 1 RJ-45
  • 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

was dem aktuellen gehobenen Standard entspricht, außer dass es keinen Thunderbolt-Port gibt, was im Privatbereich Spectre und Omen – Modellen bei HP vorbehalten bleibt. Immerhin aber mal 4 USB Ports, was den Leben sicherlich oft erleichtert.

Das HP Gaming Pavilion – 17-cd0210ng bietet selbstverständlich Gigabit-LAN sowie mit Intel® Wireless-AC 9560 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 5 mit bis zu Gigabit-Speed auch ein gutes WLAN-Modul, welches neben Speed auch Reichweite bieten wird.

Ein SD-Kartenleser ist vorhanden (im Standardformat), nicht mehr eingebaut wurde eine DVD-Writer, die man aber ohnehin immer seltener in Notebooks findet und halt langsam aber sicher bei Notebooks verschwinden. Diese gibt es bei Bedarf aber sehr günstig als externe Laufwerke. Die meisten Anwender benötigen DVDs ja ohnehin nur noch gelegentlich.

Mit 2.77 Kg ist das HP Gaming Pavilion 17-cd0210ng für den Formfaktor und die Leistungsklasse im durchaus noch moderaten Bereich. Die Akkulaufzeit gibt HP mit gut 7 Stunden an, natürlich eher ein Idealfallwert. Die Tastatur ist HP Pavilion Gaming typisch in grün beleuchtet (bei Bedarf).

HP Gaming Pavilion 17-cd0210ng; kompaktes 17.3″ Gaming Notebook mit neuester Hardware

Das HP Gaming Pavilion 17-cd0210ng ist ein mit neuesterHardware (zum Zeitpunkt der Artikelerstellung) gut bestücktes Notebook, von dem man einiges an Leistung erwarten kann. Ist auch die Kühlung ansprechend, so werden alle, die ein schnelles Notebook zu einem moderaten Preis suchen, hier einen spannenden neuen Kandidaten vorfinden. Wer das Neueste an Prozessor-Technik liebt, der liegt ebenso richtig. Bisschen günstiger als Omen, aber dennoch flotte Hardware und mit dem Omen Command Center gibt es auch ein wenig Omen drin. recht kompakt und optisch, zumindest meine Meinung, auch sehr ansprechend.

Das HP Gaming Pavilion 17-cd0210ng gibt es hier im HP Store (Normalpreis: 1.199 Euro)

Windows 10 Home 64 inklusive und vorinstalliert

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.