Acer Aspire 5 Notebook A515-43 – Solides Notebook mit Extras zum kleinen Preis

Das Acer Aspire 5 Notebook A515-43 ist ein mit 599 Euro Listenpreis eher günstiges Notebook, welches der unteren Mittelklasse zugeordnet werden kann. Dafür bietet es aber eine sehr ordentliche Ausstattung, mit der alle alltäglichen Anwendungen von Office bis zur Fotobearbeitung flüssig durchgeführt werden können und es überrascht sogar im Detail.

AMD Ryzen 3500U / Vega 8 Grafik sorgen im Acer Aspire 5 Notebook A515-43 für solide Leistung

Acer Aspire5 Notebook-A515-43 NX.HGVEG.004 - preisgünstig und recht gutHierfür sorgt das Gespann aus AMD Ryzen 3500U / Vega 8 Grafik, welches für normale Anwendungen eine recht gute Leistung bietet. Das Acer Aspire 5 Notebook A515-43 ist aber natürlich kein Notebook, um aktuellste anspruchsvolle Spiele in höchster Auflösung zu spielen. An Arbeitsspeicher stehen 8 GB DDR-2400 SDRAM zur Verfügung, dazu gibt es eine immerhin 512 GB große SSD. In der Summe für den Preis eine gute Leistung, mit der Anwendungen mehr als flüssig laufen. Da die Vega Grafik von Dual-Channel profitiert, aber nur 1 Baustein verbaut ist, könnte es sich doppelt lohnen den Arbeitsspeicher auf 16 GB aufzurüsten.

Das 15.6“ Display ist vom Typ IPS und bietet so einen guten Blickwinkel. ES löst mit Full-HD auf und bietet eine ausreichende Helligkeit, die ausreichend für den Innenbereich sowie für schattige Arbeitsplätze ist.

Acer Aspire 5 Notebook A515-43 gut verarbeitet

Das Notebook als solches kann am als recht verarbeitet bezeichnen, auch wenn jetzt keine Premium-Materialien zum Einsatz kommen. Dennoch positiv überraschend. Das Notebook ist vergleichsweise leise im Betrieb, auch wenn der Lüfter auf angenehmen Niveau öfters zu hören ist.

Mit 1.90 Kg ist das Gewicht des Acer Aspire 5 Notebooks auch durchaus moderat, sodass es auch hier keine Kritikpunkte gibt. Ebenso wenig an der Datenanbindung, denn hier gibt es Wi-FI und Gigabit-Ethernet. Sogar ein Fingerabdruckleser ist trotz des günstigen Preises verbaut.

Der Klang aus den 2 Lautsprechern könnte vielleicht noch einen Tick lauter sein, ist aber akustisch gar nicht mal schlecht, zumindest im Rahmen dessen, was man von einem Notebook erwarten kann.

Bei den Ports gibt es 2x USB 2.0 und 1x USB 3.1, was jetzt etwas unter dem Durchschnitt liegt, was Notebooks normalerweise mittlerweile an Ports anbieten. Viele Anwender werden aber damit gut leben können. Ebenso ist ein HDMI-Port vorhanden. Verzichtet hat Acer überraschenderweise auf einen SD-Kartenleser, dafür wiederum gibt es eine Tastatur-Beleuchtung, welche in dieser Preisklasse nicht selbstverständlich.

Mehr als ordentliches Notebook für 599 Euro

Das Acer Aspire 5 Notebook A515-43 bietet für den Preis eine sehr gute Ausstattung. Eine recht ordentliches Display, das bewährte AMD Gespann, eine schnelle SSD verbaut in einem leichten qualitativ nicht schlechten Gehäuse. Man mag den SD-Kartenleser vermissen, die USB Ports können aktuell sein, aber dafür wiederum gibt es für diesen Preis eine Tastatur-Beleuchtung und einen Fingerabdruckleser. Es ist nicht flüsterleise, aber im Rahmen und bietet eine ordentliche Akkulaufzeit. Von daher ist das Acer Aspire 5 Notebook eine gute Wahl für alle, die so um die 600 Euro ausgeben möchten und dafür ein mehr als ordentliches Notebook für die täglichen Anwendungen suchen.

Das Acer Aspire 5 Notebook A515-43 (X.HGVEG.004) findet man hier im Acer Store

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.