HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ng

Werbung



Beim HP Spectre x360 14-ea0750ng wie auch seinem „größeren“ Bruder HP Spectre x360 Convertible 14-ea0755ng geht HP neue Wege. In beiden Modellen ist ein 13.5“ IPS-Display im 3:2 Format eingebaut, was Anwendern von Programmen wie Office-Software entgegenkommt. Die Bezeichnung 14 würde ein 14“ Display vermuten lassen, aber es ist ein 13.5“ Display, welches aber trotzdem mehr Anzeigefläche bietet.

HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ng mit Intel® Core™ i51135G7 Prozessor

HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ngDie „kleinere“ Modellvariante kommt mit dem neuen Intel® Core™ i51135G7 Prozessor sowie 8 GB LPDDR4-3200 SDRAM (integriert) und einer 512 GB PCIe SSD. Bei beiden Modellen ist die neue Intel® Iris® Xᵉ-Grafikkarte verbaut, die deutlich schneller als ihre Vorgängervarianten ist und in etwa auf dem Niveau besserer dezidierter Grafikkarten aus dem Einsteigerbereich liegt. Die SSD könnte man tauschen, wenn auch der Zugang hierzu etwas sperrig ist. Der Arbeitsspeicher ist allerdings wie meist bei dieser Größenklasse fest verlötet.

In Kombination mit 8 GB DDR4-3200 SDRAM und dem Intel® PCIe® NVMe™ M.2 SSD – Laufwerk plus Intel® Optane™ 32 GB-Speicher bekommt man hier ein sehr schnelles System, sodass auch anspruchsvolle Anwendungen recht flüssig laufen, wenn es auch natürlich kein Gaming Notebook ist. Über das Command Center kann man Einstellungen für Performance/Lüftung wählen, um diese entsprechend den aktuellen Aufgaben anzupassen.

Gutes Display

Zurück zum Display: Hier bekommt man ein WUXGA+ Touchscreen Display mit Gorilla® Glass NBT™ gegen Reflexionen und einer Auflösung von 1.920 x 1.280 Pixel. Dazu eine gute Helligkeit von 400 Nits und 100% sRGB Support. Das kontrastreiche Display verfügt über die Adaptive Color Funktion, hierbei passt sich die Displayfarbe dem Tageslicht an (tagsüber kühler, abends wärmer), was im Allgemeinen augenfreundlicher ist. Zudem lässt sich mit HP Display Control die für die jeweilige Anwendung gewünschte Farbraumvoreinstellung wählen, die am besten für die jeweilige Aufgabe geeignet ist und neue Auto Color Einstellung wählt automatisch den optimalen Farbraum aus, abhängig von der Anwendung, wenn man möchte.

Hochwertige Verarbeitung und schöne Optik

Ein HP Spectre definiert sich nicht nur über verbauten Prozessor & Co, sondern es ist eher ein Gesamtkunstwerk. Dazu gehört etwa die hohe Materialqualität und die sehr gute Verarbeitung, mit der sich ein Spectre von einem „normalen“ HP Notebook oder Pavilion doch deutlich absetzt. Ein stabiles hochwertiges knarzfreies Gehäuse, welches aber nicht nur gut ist, sondern auch optisch eine Freude ist.

Die Ausstattung des HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ng mit Anschlüssen ist sehr gut:

  • 2 Thunderbolt™ 4 mit USB4™ Type-C® 40 Gbit/s Signalrate
  • 1 SuperSpeed USB Type-A mit 10 Gbit/s Signalrate (HP Sleep and Charge)
  • 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ng

Der Thunderbolt™ 4 Port im Eckbereich mag dabei etwas gewöhnungsbedürftig sein, hat aber auch seine Vorteile in manchen Situationen. Die kantigen Ecken der aktuellen Spectre Modelle sind übrigens sehr angenehm, nicht kantig.

Für schnelle Netzanbindung, auch im Gigabit-Bereich, sorgt die neue Wi-Fi 6 Karte (2×2) mit Bluetooth 5.1. Wie üblich in der Größenklasse gibt es zum Datenaustausch eine MicroSD Karte. Die Tastatur mit Beleuchtung gehört sicherlich zum Besten, was man im Notebook – Bereich bekommen kann, auch wenn im Bereich Tastaturanschlag jeder sicher seine eigenen Vorlieben hat. Bei einer guten Tastatur möchte auch das Touchpad nicht zurückstehen, dieses zeigt sich sehr präzise, geschmeidig und angenehm.

Quad Lautsprecher

Das HP Spectre x360 14-ea0750ng bietet Quad Lautsprecher mit B&O Audio mit einem sehr ansprechenden Klang.

Das neue Spectre bietet weitere interessante neue Features, so erkennt Intel DTT mit dem eingebauten Bewegungssensor etwa, wann das Spectre automatisch in den Ruhezustand gehen soll. Durchaus praktisch.

Bei normaler Nutzung läuft das Spectre recht leise, nur bei sehr intensiver Auslastung drehen die Lüfter mal etwas auf, aber dies zumindest recht gleichmäßig, was aushaltbar für die Ohren ist. Auch die Wärmeentwicklung des HP Spectre x360 14-ea0770ng hält sich in Grenzen, im Alltag sollte man keiner Probleme mit beidem haben.

Vielseitige Nutzungsmöglichkeiten mit dem HP Spectre x360 Convertible 14-ea0750ng

Auch wenn mittlerweile für ein x360 selbstverständlich, sollte man dennoch die verschiedenen Nutzungsmodi erwähnen sowie den Stift-Support, all dies schafft neue kreative Möglichkeiten, sowohl beruflich als auch im Freizeitbereich.

Die Akkulaufzeit des neuen HP Spectre x360 14-ea0750ng gibt HP mit bis zu 21 Stunden an, wobei ich in der Praxis 12-14 Stunden erwarten würde.

Ein interessantes neues Spectre

In der Summe bietet das HP Spectre x360 14-ea0750ng eine hervorragende Ausstattung bis ins Detail kombiniert mit interessanten Steuerungs-Features und sehr guten Display. Eben Neueste Technik und intelligente Features kombiniert mit einem wunderschönen Design.

Das neue HP Spectre x360 14-ea0750ng gibt es hier im HP Store (inklusive Windows 10 Home 64)

Alternativ: HP Spectre x360 14-ea0775ng

Hier gilt im Prinzip das Gleiche, allerdings ist dieses Modell mit

  • Intel® Core™ i71165G7 Prozessor
  • 16 GB DDR4-3200 SDRAM
  • Intel® 1 TB PCIe® NVMe™ M.2 SSD-Laufwerk plus Intel® Optane™ 32 GB-Speicher

ausgestattet, also noch mal schneller und mehr Daten- und Arbeitsspeicher.

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.