F-Secure SAFE Test

F-Secure SAFE ist einer der bekanntesten Antivirus und Internet Security Lösungen auf dem Markt. Es hat in zahlreichen Tests durch Magazine und Prüfinstitute seine hervorragende Schutzwirkung wie auch die Erkennung bekannter und unbekannter Bedrohungen oftmals bereits unter Beweis gestellt. Die Lösung aus Finnland gehört daher zu den Internet Sicherheitslösungen, die immer in die engere Wahl miteinbezogen werden sollte. Daher Zeit für einen F-Secure SAFE Test.

F-Secure SAFE Test – unproblematische Installation

Die Installation von F-Secure SAFE ist unproblematisch und läuft praktisch in einem Rutsch ab. Es ist empfehlenswert im Rahmen der Installation ein F-Secure Benutzerkonto anzulegen. Zwingend wird dieses, wenn man sich dauerhaft für F-Secure entscheidet, unter anderem, weil von dort aus die Distribution der Software auf weitere Rechner erfolgt.

F-Secure ist vom Start weg so konfiguriert, dass die maximale Sicherheit gewährleistet ist, sodass Nutzeraktionen an sich nicht notwendig sind, dennoch sollte man sich natürlich mit dem Programm vertraut machen und eventuell individuelle Anpassungen vornehmen.

F-Secure SAFE Test - Virenschutz

F-Secure SAFE erfüllt die typischen Aufgaben einer Internet Security Lösung und bietet so Schutz gegen Viren, Trojaner, Ransomware & Co. Das Programm beinhaltet aber auch

  • einen eingebauten Online-Banking Schutz
  • eine eingebaute Kinderschutz-Funktion
  • einen Echtzeitschutz beim Surfen
  • Ransomware – Schutz und mehr.

Das Programm steht mit Lösungen für Windows, Mac, Android und IOS zur Verfügung. Die jeweils gewünschte Lösung kann dabei unproblematisch über das F-Secure Benutzerkonto My F-Secure bezogen werden. Getestet wurde hier (zunächst) nur die Windows Version.

Firewall und Online-Banking Schutz

F-Secure geht in Teilen eigene Wege, so verwendet F-Secure die integrierte Windows Firewall, was durchaus mögliche Konflikte vermeiden kann gegenüber einer eigenen Lösung. Einen eigenen Weg beschreitet F-Secure auch beim integrierten Online-Banking Schutz. Dieser arbeitet im verwendeten Browser. Zum einen prüft F-Secure hier über die F-Secure Cloud, ob eine Seite als sicher gilt, zum anderen baut F-Secure eine zusätzliche Sicherheitsebene auf, mit der unter anderem als nicht sicher geltende Anwendungen von einem Internet-Zugriff abgekoppelt werden. Der Charme der F-Secure Lösung liegt darin, dass man den Online-Banking Schutz in dem Browser hat, denn man ohnehin immer verwendet. F-Secure bietet diesen bewährten Online-Schutz für finanzielle Transaktionen seit vielen Jahren.

F-Secure führt viele Maßnahmen wie die Viren-Prüfung von Dateien, die man herunterlädt, automatisch aus, genauso wie eine Überwachung von laufenden Prozessen auf auffälliges Verhalten, sodass das Programm sich bei Benutzerinteraktionen angenehm zurückhält. F-Secure DeepGuard überprüft über die F-Secure Cloud jedes Programm, ob dieses als sicher gilt. Ist dies nicht der Fall, so wird das Verhalten einer Software im Hintergrund überwacht.

Echtzeit-Schutz beim Surfen

F-Secure beinhaltet einen integrierten Schutz beim Surfen im Internet. Zum einen werden Suchergebnisse bei Internetrecherchen bereits durch ein Symbol im Browser gekennzeichnet (Sicher, Schädlich oder unbekannter Status), zum anderen werden Seiten, die potenziell Schadcode enthalten, automatisch geblockt.

Aufgeräumte Benutzeroberfläche

Die Benutzeroberfläche von F-Secure SAFE zeigt sich angenehm aufgeräumt und sie ist einfach bedienbar, auch von ungeübten Anwendern. F-Secure ist daher auch eine empfehlenswerte Lösung für Anwender, die sich nicht mit zu vielen Details beschäftigen möchten oder auch können.

Das Programm-Hauptfenster bietet Zugriff auf

Virenschutz

Hier bekommt man zum einen eine Statusübersicht, zum anderen eröffnet diese Ansicht einen Weg zu den Programm-Einstellungen.

Tools

F-Secure SAFE Test - Tools

Hier sind die wichtigsten Sicherheitsfunktionen gruppiert. Im Besonderen sollte man einen Blick auf Anwendungs- und Dateisteuerung werfen. Hier kann man potenziell gefährliche Dateien einsehen, die F-Secure unter Quarantäne gestellt hat ebenso wie blockierte Anwendungen. Ist man sicher, dass diese Dateien oder Prozesse unbedenklich sind, so kann man diese hier auch wieder freigeben. Ebenso kann man in diesem Bereich definieren, welche Elemente nicht auf Viren & Co geprüft werden sollen. Unter „Geschützt“ wiederum lassen sich überwachte und gegen Ransomware geschützte Verzeichnisse angeben. Hier sollte man als einer der ersten Schritte nach der Installation alle Verzeichnisse mit wichtigen Daten hinzufügen.

Zugelassene und gesperrte Webseiten ermöglicht es, Webseiten für den Zugriff auf den aktuellen Benutzer zu sperren. Virenscan-Optionen wiederum bietet die Möglichkeit den Computer manuell auf Viren & Co zu prüfen. Alternativ kann man einzelne Dateien oder Verzeichnisse auch über den entsprechenden Eintrag im Kontextmenü (Rechtsklick) des verwendeten Dateimanagers prüfen. F-Secure prüft aber ohnehin automatisch, wenn man Daten herunterlädt. Zusätzlich kann man über die Einstellungen auch Pläne definieren, die festlegen, zu welchen Zeitpunkt ein System automatisch geprüft wird.

In diesem Bereich findet man auch eine Option, um Datei – Proben einzusenden, wenn man den Verdacht hat, dass diese Schadcode beinhaltet. Ebenso kann man h aktuelle Ereignisse einsehen, manuell nach Updates suchen lassen oder auch alle Sicherheitsfunktionen von F-Secure deaktivieren, was im Einzelfall mal nützlich sein kann, aber im Allgemeinen nicht empfehlenswert ist.

Familienmanager

F-Secure SAFE Test - Familienmanager

Der Familienmanager dient primär als Kinderschutzsoftware. Hier kann man über My F-Secure unter anderem Nutzungszeiten definieren, den Zugriff auf bestimmte Inhalte sperren und es steht eine Schlafenszeit zur Verfügung – kurzum kann man festlegen, was Kinder wie lange am Rechner dürfen.

Der Bereich My F-Secure dient nur als bequemen Zugriff zum My F-Secure Konto.

Ab dem ersten Start sinnvoll vorkonfiguriert

F-Secure ist so vordefiniert nach der Installation, dass alle wichtigen Schutzfunktionen bereits aktiviert sind. Über Einstellungen kann man aber auch Funktionen wie DeepGuard, den Echtzeit-Virenscan, den Ransomware-Schutz oder den eingebauten Browser-Schutz wie auch den Banking-Schutz und mehr deaktivieren oder je nach Funktion anpassen, was aber nur in Einzelfällen notwendig ist.

F-Secure SAFE Test - Einstellungen

Auch lassen sich hier Scan-Pläne definieren, das Scan-Verfahren beeinflussen und einiges mehr. Die Einstellungen sind dabei weitgehend selbsterklärend. Weiterhin findet man hier Support-Möglichkeiten und Datenschutzeinstellungen. F-Secure bietet hierbei zum Beispiel die Möglichkeit die tiefer gehende Analyse über die F-Secure Security Cloud zu deaktivieren, wenn man dies aus datenschutzrechtlichen Gründen wünscht.

Man sollte die Einstellungen mal durchgehen, diese sind wie das ganze Programm so selbsterklärend, dass man damit keine Probleme haben sollte, sodass in der Regel das Handbuch nicht benötigt wird.

Gesamteindruck F-Secure SAFE Test

Dass F-Secure einen sehr guten Schutz bietet, hat es bereits in vielen Tests bewiesen. Es bietet aber auch eine sehr angenehme selbsterklärende Bedienung, sodass sich das Programm auch für Nicht-IT Profis sehr gut geeignet. Die einzelnen Sicherheitsbausteine greifen bei meinem F-Secure SAFE Test sehr gut ineinander und man spürt, dass F-Secure ein sehr ausgereiftes in sich stimmiges Sicherheitsprogramm ist.

Es bietet Echtzeitschutz beim Surfen, einen eingebauten Online-Banking Schutz im vertrauten Browser, Ransomware-Schutz, eine Echtzeit-Überwachung von laufenden Prozessen, eine integrierte Kinderschutz.-Funktion und natürlich die klassischen Aufgaben einer Antivirus-Software, wobei F-Secure auch hier in Echtzeit prüft. In der Summe bietet F-Secure eine sehr verständliche gut bedienbare Lösung mit umfassenden Schutzfunktionen. Wie bei anderen aktuellen Lösungen auch ist zu beachten, dass dieser umfassende Schutz auch das System beansprucht. Mit einigermaßen aktuellen Rechnern stellt dies kein Problem dar, aber ältere oder einfachere Systeme mit Pentium Prozessoren beispielsweise werden schon etwas ausgebremst. Dies gilt aber auch für aktuelle Produkte anderer Hersteller.

In der Summe war und ist F-Secure auf jeden Fall eine sehr empfehlenswerte Sicherheitssoftware, sodass ich ein sehr positives Fazit bei meinem F-Secure SAFE Test ziehen kann.

Mehr Informationen zu F-Secure Safe findet man direkt hier beim Hersteller

Über den Link kann man F-Secure SAFE mit bis zu 40% Rabatt kaufen.

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.