HP Spectre x360 15-df0322ng: Grafik-Power und lange Akkulaufzeit

HP Spectre x360 15-df0322ngDas neue HP Spectre x360 15-df0322ng hier im HP Store ist das neue spektakuläre Premium Modell innerhalb der HP Spectre x360 15 Reihe mit 6-Kern Prozessor und NVidia Grafik. Aber Vorsicht: Nimmt man die Spezifikationen und das edle und schöne Gehäuse könnte man ihm verfallen :)

Alleine das Design ist spektakulär. Etwas eckiger als in der letzten Generation und mit einer Änderung, wobei Ports an den Ecken platziert sind, was die Kabelzuführung erleichtern soll. Das Gehäuse ist etwas dicker geworden, was der Kühlung zugutekommen soll, was bei mehr Rechenleistung sicher eine kluge Idee ist.

Mehr Leistung beim HP Spectre x360 15-df0322ng

Von der Leistung her ist das neue HP Spectre x360 15-df0322ng das bisher schnellste Spectre Notebook. Die Leistung ermöglicht ein 6-Kern Prozessor Intel® Core™ i7-8750H Prozessor zusammen mit der NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Ti Grafikkarte (4 GB GDDR5 dediziert). Eine Kombination, die sich auszahlt, wenn man mit dem neuen Spectre Video- oder Grafikprogramme ausreizt. Dies dürfte ja bei einem 360° Convertible mit Touchscreen und Stift-Bedienung ein verlockendes Szenario sein. Ob mit Programmen wie CorelDraw, Painter oder auch Office Programmen, die ja mittlerweile auch Features für den Stift bieten. Die Leistung für alle dies bietet das neue HP Spectre.

Der Leistung förderlich sind dazu ganz sicher auch die sehr schnelle 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD und satte 16 GB sehr schnellen DDR4-2666 SDRAM. Vorbei also die Zeiten, wo man in einem Spectre viel Schönes, aber nicht zwingend die schnellste Hardware hatte. Vom Prozessor bis zur SSD passt es nun.

Aber auch sonst ist bei dem Premium Convertible alles vom Feinsten, so bietet es

  • 4 intelligent platzierte Lautsprecher mit B&O Audio sowie HP Audioverstärker 2.0
  • ein sehr gutes Intel® Wireless-AC 9560 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® Modul mit Bluetooth® 5 kombiniert (Gigabit Wi-Fi®-Geschwindigkeit).
  • 2 Thunderbolt™ 3 Port, USB 3.1 Gen 2 (HP Sleep and Charge), 1 HDMI sowie Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

Bei so viel Freude macht dann auch das Display nicht Halt. Hier gibt es ein 15.6“ IPS-Touchscreen Display mit 4K-Auflösung, den erwähnten Support für einen aktiven Eingabestift und auch Schutz durch Corning® Gorilla® Glass NBT™.

Notschalter für die Kamera

Fast schon eine Kleinigkeit im HP Spectre x360 15-df0322ng ist der SD-Kartenleser im Standardformat und natürlich darf in einem Premium-Notebook auch ein Fingerabdruckleser nicht fehlen. Auch neu und sinnvoll ist ein Notausschalter für die Kamera, man weiß ja nie und man benötigt auch keinen Klebestreifen mehr. Die Kamera unterstützt zudem Windows Hello. HP hat sich für das neue Spectre auch einiges an Sicherheitsmerkmalen ausgedacht.

Spektakulär die versprochenen bis zu 17 1/2 Stunden Akkulaufzeit, was sensationell wäre. Aber auch wenn es in der Praxis vielleicht doch etwas weniger sein sollte, so bekommt m hier natürlich eine sehr gute Akkulaufzeit.

Die Tastatur bietet natürlich Hintergrundbeleuchtung und sollte wieder sehr gut sein, auch das Touchpad wird sicher wieder sehr präzise ein. Beides Elemente, die bisher jedes Spectre bot, welches ich testen konnte.

HP Spectre x360 15-df0322ng – Ausnahme Notebook

Alles vom Schnellsten, alles vom Feinsten – definitiv das bisher schnellste und beste 15.6“, atemberaubend ohnehin. Schon alleine die Produktbeschreibung dürfte ein Genuss für jeden Technik-Fan sein. Eines der Notebooks mit Suchtgefahr.

Das HP Spectre x360 15-df0322ng ist hier neu im HP Store und erstmals mit einer starken NVIDIA® GeForce® GTX 1050 bestückt. Vielversprechend die Spezifikationen im Ganzen und nicht zuletzt die versprochene Akkulaufzeit.

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.