HP Notebook 15s-fq1740ng: kleiner Preis, viel Ausstattung

Werbung

HP Cyber Weekend

Das HP Notebook 15s-fq1740ng gehört zu den neuen HP Notebooks, die erst seit Kurzem verfügbar sind. Ein „Standard“ Notebook mit Abstrichen, die aber erstaunlich gering sind und so präsentiert sich Notebook für das kleiner Preis, viel Ausstattung voll zutrifft, sind es doch nur noch kleinere Details, wo man vielleicht einen Abstrich gegenüber teureren Notebooks machen muss.

HP Notebook 15s-fq1740ng mit IPS Display

HP Notebook 15s-fq1740ngDas HP Notebook 15s-fq1740ng bietet ein 15.6“ IPS Full-HD Display. HP verbaut glücklicherweise nur noch in sehr wenigen Modellen SVA-Displays und so bekommt man auch ein HP Notebook 15s-fq1740ng ein vernünftiges Display. Zwar nicht überragend hell, aber mit 250 Nits mindestens im Innenbereich im OK – Bereich. Bei der Performance gibt es dank Intel® Core™ i7-1065G7 Prozessor keine Kompromisse. Für die Grafikleistung sorgt eine Intel® Iris® Plus Grafikkarte. Die ist zwar intern, gehört aber zu den schnelleren, sodass man sich hier irgendwo zwischen NVidia 930 und NVidia 940 MX bewegt. Wie schnell genau hängt von der Konfiguration durch HP ab, auf jeden Fall eine schnellere interne Grafikkarte.

16 GB schnellen Hauptspeicher

Die nimmt sich zwar etwas vom Hauptspeicher, aber das man hier 16 GB DDR4-SDRAM zur Verfügung hat, ist dies nicht ganz so tragisch. Und über den schnelleren DDR4-2666 SDRAM freut sich auch die Intel® Iris® Plus Grafikkarte. Intel® Core™ i7-10x ermöglichen ja den Einbau schnellerer Arbeitspeicher-Bausteine.

Dazu hat man auch eine recht schnelle 512 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD, sodass man mit dem HP Notebook 15s-fq1740ng ein durchaus schnelles Notebook mit guter Bootzeit bekommt.

Nicht viel, auf das man verzichten muss

Auch auf einen USB 3.1 Gen 1 Type-C™ Port muss man nicht verzichten, einzig eine Tastatur-Beleuchtung fehlt. Ein kleiner Abzug angesichts der übrigen Leistung zum Preis, denn sogar ein Fingerabdruckleser ist verbaut. Daneben gibt es 2x USB 3.1 Gen 1 Type-A sowie 1 HDMI 1.4b-Anschluss, also Standard, aber auch nicht weniger.

Etwas gespart hat man beim Realtek RTL8821CE 802.11b/g/n/ac (1×1), Wi-Fi 5, aber eben nur 1×1, aber für viele sicherlich auch kein Problem.

Ein DVD-Writer ist wie bei den meisten 15.6“ Notebooks mittlerweile nicht verbaut, ein SD-Kartenleser findet sich aber.

Erstaunlich das ist das Gewicht, denn mit 1,69 kg ist das Kunststoff – Notebook für 15.6“ sehr leicht, was durchaus ein Kaufgrund sein kann.

Die Akkulaufzeit gibt HP mit bis zu 10 1/4 Stunden. Natürlich Idealwerte, meist liegt man da bei 5-7 Stunden.

Kein Premium, aber viel Leistung und Ausstattung fürs Geld

799 Euro kostet das HP Notebook 15s-fq1740ng, was durchaus ein guter Preis für die Ausstattung ist. Spätestens mit dem nächsten Angebot wird es ein heißer Preis.

Natürlich ist das HP Notebook 15s-fq1740ng nicht so Premium wie ein Spectre oder Envy, aber für den Preis bietet es viel und auch die Kunststoffklasse kann jahrelang treu dienen. Ich hatte genug davon und auch die haben immer alle sehr zuverlässig ihren Dienst verrichtet bis auf eins, was nach 6 Jahren den Geist aufgab (bzw. das Display), aber das war nicht von HP. Meine HPs halten bis jetzt alle sehr zuverlässig und das wünsche ich auch den Käufern des HP Notebook 15s-fq1740ng.

Das HP Notebook 15s-fq1740ng gibt es inklusive Windows 10 hier im HP Store

Werbung
  • Parallels Desktop für Mac

  • Nero Platinum Suite