Das richtige Notebook für Einsteiger

Das richtige Notebook für Einsteiger mit Basis Anforderungen an dem, was man mit dem Notebook machen möchte (also Internet, E-Mail, Office, bisschen Grafik) sollte dies von der Preis-Leistung widerspiegeln. Es macht ökonomisch wenig Sinn einen High End Notebook zu kaufen, wenn das Notebook nur gelegentlich und dies auch nur für normale Anwendungen genutzt wird. Wenn das Budget vorhanden ist, kann man natürlich immer mehr ausgeben, aber wenn man nicht möchte (oder kann), dann bieten sich natürlich preiswerte Alternativen.

Das richtige Notebook für Einsteiger – Flexible Notebooks

HP Pavilion x360 13-u000ng: flexibel nutzbar, auch als Tablet

HP Pavilion x360 2016 Convertible

Interessant wäre hier z. B. ein HP Pavilion x360 – 13-u000ng (auch als 11.6″ und 15.6″ Variante verfügbar), welches eine sehr gute Ausstattung zum günstigen Preis bietet. Zudem ermöglicht das 360° Scharnier auch eine flexible Nutzung auch als großes Tablet, welches man dann nicht zwingend extra benötigt, oder auch im Stand- oder Zeltmodus, was nett ist beim Betrachten von Fotos oder auch Filmen. Die Verarbeitung ist trotz des günstigen Preises qualitativ sehr hochwertig: 13.3“ Full-HD Display Multitouch, 8 GByte RAM, eine 1 TByte Festplatte, Stereo Lautsprecher mit B&O Audio und alle wichtigen Anschlüsse inkl. Windows 10 ermöglichen ein flüssiges und eben sehr flexibles Arbeiten, Spielen oder Multimedia / Freizeit Nutzung.

Dank der sehr guten Akkulaufzeit (bis zu 10 Stunden) des HP Pavilion x360 13-u000ng, der schnellen Auflademöglichkeit (HP Fast Charge mit 90% in 90 Minuten) , des vergleichsweise geringen Gewichts (1.66 Kg) ist man hier sehr gut aufgestellt und sehr passend zur Zielgruppe. Auch optisch ein sehr schönes Gerät. Das richtige Notebook für Einsteiger, wenn man sein Gerät sehr flexibel in verschiedenen Modi nutzen möchte.

Das richtige Notebook für Einsteiger: Klassische Notebooks

Leichtes Basis Notebook: HP Notebook – 14-am016ng

HP Notebook - 14-am016ng - Das richtige Notebook für Einsteiger: kompaktes NotebookWer einfach nur ein günstiges Basis Notebook benötigt, dem empfiehlt sich das HP Notebook – 14-am016ng mit Intel® Celeron® N3060 Prozessor, 4 GByte SDRAM und einer 500 GB SATA HDD Festplatte plus SuperMulti DVD-Brenner. Auch hier ist Windows 10 schon dabei, womit man in wenigen Minuten loslegen kann.

Natürlich nicht das schnellste Notebook, aber ausreichend für Office, Internet und normale Überarbeitung von Fotos. Das richtige Notebook für Einsteiger, wenn man ein sehr kompaktes Notebook zum kleinen Preis sucht.

HP Notebook – 15-ba070ng: gute Preis-Leistung

HP Notebook - 15-ba070ngMehr Leistung, für nur wenig mehr Geld, bietet das HP Notebook – 15-ba070ng, welches immerhin einen AMD Quad-Core A8-7410 plus AMD Radeon™ R5-Grafikkarte bietet. Hinzu kommen 8 GByte RAM und eine große 1 TByte Festplatte sowie ein DVD-Multilaufwerk. Mit dieser Ausstattung lässt sich durchaus flott arbeiten und auch etwas anspruchsvollere Anwendungen und Tätigkeiten sind möglich. Inklusive Windows 10.

Das richtige Notebook für Einsteiger, wenn man ein günstiges Allrounder Notebook mit guter Preis-Leistung sucht.

HP Notebook – 15-ay031ng für ambitionierte Einsteiger

HP Notebook - 15-ay031ng mit Full-HD und guter AkkulaufzeitFür Einsteiger, welche sich noch etwas Reserven offen halten wollen, eignet sich das HP Notebook – 15-ay031ng. Mit einem Intel® Core™ i3-5005U Prozessor (5. Generation) sowie einer AMD Radeon™ R5 M430 Grafikkarte kauft man sich ein wenig Leistungsreserven, wenn der Anspruch an das Notebook im Laufe der Zeit steigen. 8 GByte Arbeitsspeicher und eine große 1 TByte Festplatte ermöglichen flottes Multitasking und bieten genügen Speicher für Programm und Daten.

Das 15.6“ Display des HP Notebook – 15-ay031ng bietet nicht nur Full-HD, sondern ist auch entspiegelt, sodass man das Notebook auch im Garten bzw. Außenbereich sinnvoll nutzen kann. Das richtige Notebook für Einsteiger, die ambitioniert sind und schon einen Tick mehr Verlangen, aber dies alles immer noch zu einem sehr guten Preis.

HP Notebook – 17-y032ng: für mehr Display

HP Notebook - 17-y032ngSoll es ein 17“ Notebook sein, so käme im günstigen Bereich das HP Notebook – 17-y032ng mit AMD Quad-Core A6-7310 APU Prozessor + AMD Radeon™ R4 Grafikkarte, 8 GByte RAM, 1 TByte Festplatte + SuperMulti DVD Brenner. Mit 2.65 Kg vergleichsweise leicht für ein 17“ Notebook.

Mit allen vier Kandidaten erhält man ein vernünftig ausgestattetes und vor allem mit Windows 10 auch komplettes Notebook. Mithilfe der HP Support Tools können auch Einsteiger das Notebook auf einen aktuellen Stand halten. Da Windows 10 vorinstalliert ist, beschränkt sich die Einrichtung der jeweiligen Notebooks auf wenige Eingaben, sodass man sehr schnell startbereit ist.

Das richtige Notebook für Einsteiger, wenn man ein Notebook mit großem Display und ausgewogener Leistung sucht.

Diese Modelle sind im HP Store nicht mehr verfügbar.
Aktuell verfügbare Modelle findest Du in dieser HP Notebook-Liste »

Software Empfehlungen zum neuen Notebook

Als Ergänzung empfiehlt sich im Office Bereich, je nach Präferenz ein MS Office 365 Abonnement oder einmalige Kauf von SoftMaker Office. Letzteres ist eine sehr mächtige Office Suite, Anwender werden hier keine Funktionen vermissen, gleichzeitig handelt es sich nicht um ein Abo-Modell. SoftMaker Office können Anwender solange nutzen, wie sie möchten, man zahlt nur einmal, was natürlich sehr schnell deutlich günstiger ist.

Im Grafikbereich empfiehlt sich Adobe Photoshop Elements oder Corel PaintShop Pro. Letzteres hat spürbar mehr Funktionen, aber vielleicht die etwas größere Lernkurve. Persönlich gefällt uns das sehr gut integrierte Konzept von PaintShop Pro besser, auch ist der Funktionsumfang größer und ebenso überzeugen die eingebauten bzw. angebotenen Lernhilfen.

Auch Videobearbeitungslösungen wie Adobe Premiere Elements laufen auf den oben genannten Notebooks, wenn auch auf einem HP Notebook – 14-am016ng eher etwas zäh. Je nach Notebook muss man aber eventuell etwas mehr Zeit in Kauf nehmen, bis ein Video fertig gestellt ist.

Internet Schutz: Bitdefender Lebenslang Edition

Beim Virenschutz empfehlen wir Bitdefender wegen seiner umfangreichen Schutzfunktionen inkl. Ransomware Schutz. Auch gefallen die Extras wie der SafePay Browser für sichere finanzielle Transaktionen, die Geldbörse zur komfortablen Passwortverwaltung und Nutzung. Die Systembelastung hält sich durch Bitfdefender in Grenzen, die Schutzwirkung ist aber hoch, wie die zahlreichen guten Testergebnisse und die persönlichen Erfahrungen von uns zeigen.

Bei einem neuen Notebook empfiehlt sich hier die Bitdefender Lebenslang Edition, denn für nur 89,95 erhält man hier Schutz für gleich fünf Jahre, entsprechend also nur knapp 16 Euro pro Jahr. Gut investiertes Geld in die Sicherheit durch eine der besten Internet Sicherheitslösungen auf dem Markt.

Auch interessant für Sie: Das richtige Notebook für mobile Anwender

Werbung
  • Parallels Desktop für Mac

  • Nero Platinum Suite

  • HP Spread The Love Aktion mit bis zu 50% Rabatt