Was sind die besten 2in1 Devices Tablet PCs / Detachable bis 300 Euro?

Was sind die besten 2in1 Devices Tablet PC / Notebook Hybride mit 10.1“ Display bis 300 Euro?, was können diese 2in1 Device Tablet PCs und wie bewerten Kunden diese 2in1 Devices bis 300 Euro? Quelle für die 2in1 Devices in der Auswahl ist dabei primär Amazon, da man hier in der Regel die meisten Bewertungen findet, wenn man auch einige Bewertungen mangels Qualität ignorieren muss.

Was bietet ein 2in1 Device Tablet oder auch Detachable PC?

Was bietet ein 2in1 Device Tablet oder auch Detachable PC, um eigentlich genauer zu beschreiben? Nun, streng genommen geht es bei der Aufstellung „Die besten 2in1 Devices bis 300 Euro“ um Detachable PCs, also Tablet PCs, die man an einer Tastatureinheit andocken kann, womit diese wahlweise als Tablet oder als kleines Notebook genutzt werden können. Displays mit weniger als 10“ habe ich ausgelassen, da diese m.E. nach zu klein für eine ernsthafte Nutzung sind. Alle ausgewählten Geräte laufen dabei mit Windows 10 und haben in der Regel einen Intel Atom Z3735F Quad-Core Prozessor oder einen Intel x5-Z8300 Prozessor und verfügen über 2 GByte RAM. In aller Regel haben die 2in1 Devices ein HD-Display.

Ausnahmen von diesen sehr ähnlichen Ausstattungen sind das TrekStor SurfTab duo W1 Volks-Tablet, welches über ein Full-HD Display verfügt, das Lenovo Miix 300, welches statt der üblichen 32 Gbyte internen Speichers über 64 GByte verfügt.

Wie zufrieden man generell mit den Geräten ist, hängt von den eigenen Erwartungen ab. Auch die besten 2in1 Devices bis 300 Euro sind kein Ersatz für ein leistungsfähigeres Notebook, was man durchaus für diese Preise bekommen könnte. Sie sind mobile Zusatzgeräte, die man wahlweise als Tablet oder Notebook nutzen kann. Trotzdem bieten die Intel Prozessoren durchaus eine brauchbare Performance auf der Windows 10 sowie Standardanwendungen einigermaßen flüssig läuft. Sehr anspruchsvolle Anwendungen oder leistungshungrige Anwendungen werden dagegen zu kämpfen haben.

In vielen Testberichten auch bei YouTube halten es die Autoren grundsätzlich für notwendig Geräte dieser Preisklasse mit Geräten zu vergleichen die locker das 3-fache oder mehr kosten, was unnötig und Unsinn ist. Man vergleicht ja auch keinen Polo mit einem Ferrari, was den Ferrari aber nicht zwingend immer und für jeden zur besten Wahl macht, es kommt halt immer auf das an, was man ausgeben möchte und was man mit einem Gerät vorhat. Leider schlagen sich falsche Erwartungen bei allen Geräten auch in der einen oder anderen Rezension nieder. Vergleichen kann man man immer nur Vergleichbares.

Hier die besten 2in1 Device Angebote bis 300 Euro

mit einer kurzen Einschätzung von uns, den wichtigsten technischen Daten und den Bewertungen auf Amazon

Lenovo Miix 300 (nicht mehr verfügbar)

Ausstattung: 10,1“ HD IPS Display, Intel Atom Z3735F Quad-Core Prozessor, 2GB RAM, 64GB eMMC, 2MP + 5MP Kamera, Windows 10 Home) schwarz inkl. AccuType Tastatur. HDMI, 2x USB 2.0, microUSB, MicroSD Slot (offiziell bis 64 GByte), Wifi, Bluetooth, 5 MP und 2 MP Kamera.
Akkulaufzeit: bis zu 9 Stunden
Gewicht: 610 Gramm, 1.18 Kg
Preis: ca. 249 Euro

Das einzige 2in1 Device in der Liste „Die besten 2in1 Devices bis 300 Euro“, welches 64 GByte internen Speicher hat. Da ich das Lenovo Miix mein Eigen nenne und von daher auch dauerhaft und intensiv testen kann, kann ich sagen, dass es ein sehr gutes Gerät ist mit sehr guter Leistung, einem sehr ordentlichen Display und vor allem hinsichtlich der Tastatur, dazu auch eine ganz gute Akkuleistung von 7-9 Stunden. Einziger wesentlicher Kritikpunkt: recht fleckempfindlich (wobei dies nicht für die Tastatur gilt), aber dafür sehr gut verarbeitet. Vielleicht das beste 2in1 Device in der Liste. Meinen Lenovo Miix 300 Testbericht + Video findet man hier.

TrekStor SurfTab duo W1 Volks-Tablet

Ausstattung: 10.1“ Full-HD Display (mit 1920×1200 Pixel), Intel Atom x5-Z8300, 2GB RAM, 32GB HDD, Intel HD Graphics, Windows 10, USB 3.0, 2x USB 2.0, Micro-USB, Micro-HDMI, MicroSD (bis 128 GByte), mindestens Wifi+Bluetooth (je nach Modell), Stifteingabefunktion, 2x 2 MP Kameras
Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden
Gewicht: ca. 600 Gramm, 1.180 Kg Tablet + Tastatur
Preis: ab 249 Euro

Das TrekStor SurfTab duo W1 Volkstablet gibt es in diversen Varianten ab 249 Euro, je nachdem ob man mit oder ohne 3G wählt und je nachdem, ob man noch eine Office 365 Variante sich wünscht (Personal oder Home).

Pluspunkte sind das Aluminium-Gehäuse (Tablet) sowie das Full-HD Display. Nominal vielleicht das Beste 2in1 Device in der Aufstellung, aber die Bewertung ist außerordentlich durchwachsen, weil doch einige Anwender nicht ganz so gute Erfahrungen gemacht haben. Wenn es läuft, dann ist es vielleicht ganz gut, wenn nicht, dann kann es auch ein Reinfall werden. Da ich das Gerät nicht selbst getestet habe, kann ich es nicht abschließend beurteilen. Interessant, aber ein Wackelkandidat. Montagsgeräte kommen vor, aber hier sind es dann doch wohl einige, aber da wir das Tablet selber nicht getestet haben, können wir kein abschließendes Urteil fällen.

» TrekStor SurfTab duo W1 Volks-Tablet

Acer Aspire Switch 10 E Pro7 2in1 Entertainment Edition

Ausstattung: 10,1 Zoll HD IPS Display, Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB eMMC, Win 10 Home, MicroUSB, USB 2.0, MicroHDMI, MicroSD, 1.3 MP Kamera
Akkulaufzeit: bis zu 12 Stunden
Gewicht: 630 Gramm / 1.28 Kg
Preis: ab ca. 280 Euro

Das Acer Aspire Switch 10 E Pro7 2in1 Entertainment Edition gibt es in verschiedenen Farben, die Bewertungen sind in der Summe recht gut, bemängelt wird u.a. das zu viel Software installiert ist, was bei nur 32 GByte internen Speichers problematisch ist, hier hilft aber ausmisten. Das Acer hat recht gute Bewertungen, wobei einige negative Bewertungen ein gutes Beispiel für nicht selten anzutreffende unqualifizierte Bewertungen be Amazon Rezensionen sind. Gelobt wird aber i.A. Performance, Display und Akkulaufzeit. Eventuell nachteilig ist, dass nur 1x USB 2.0 Anschluss vorhanden ist.

Auch leicht fleckempfindlich, wie so viele Geräte in dieser Preisklasse, aber doch ganz gut verarbeitet. Ein sehr ordentlich 2in1 Device, aber auch kein außergewöhnliches Gerät in der Preisklasse. Kann man kaufen und riskieren ist meine Einschätzung.

» Acer Aspire Switch 10 E Pro7 2in1 Entertainment Edition auf Amazon

Acer One 10

Ausstattung: 10,1 Zoll HD IPS Display, Intel Atom Z3735F, 2GB RAM, 32GB eMMC, Win 10 Home, MicroUSB, USB 2.0, MicroHDMI, MicroSD, 2 MP Kamera
Akkulaufzeit: bis zu 8 Stunden
Gewicht: 630 Gramm / 1.28 Kg
Preis: ab ca. 249 Euro

Das Acer One 10 hat eine Oberfläche aus gebürstetem Aluminium, Tastatur ist aber aus Kunststoff. Ein sehr wertiges und gut verarbeitetes Tablet mit einer Performance, die in etwa denn der anderen hier gelisteten 2in1 Geräte entspricht. In der Summe recht gute Bewertungen, die überwiegend auch hilfreich sind. Das Acer One ist sicher ein 2in1 Device, welches man in die engere Auswahl ziehen sollte und hat sich einen vorderen Platz in der Liste „Die besten 2in1 Devices“ verdient.

» Acer One 10 auf Amazon

Odys Winpad 10

Ausstattung: 10.1“ HD Display, Intel Atom Quadcore Z3735F, 2GB RAM, 32GB Flash HDD, MicroHDMI-Schnittstelle; WLAN (802.11 b/g/n), USB-Anschluss, Bluetooth 4.0, Micro SD Kartenfach bis 128 GB, Windows 10,

Akkulaufzeit: ca. 5 Stunden
Gewicht: 594 Gramm (Tablet)
Preis: ca. 199 Euro

Das Odys WinPad 10 hat recht gute Bewertungen, besonders hinsichtlich der Verarbeitung. Kritisiert wird das Touchpad und die Akkulaufzeit ist doch etwas mager. Gelobt werden Tastatur und Display. Bei gutem Preis sicherlich ein Kandidat, wenn man ein günstiges Gerät sucht.

» Odys Winpad 10 auf Amazon

HP Pavilion x2 und abschließendes Fazit „Die besten 2in1 Devices“

In die Auswahl „Die besten 2in1 Devices“ gehört ganz sicher auch das HP Pavilion x2, hier verweise ich auf unseren Artikel auf dieser Seite. Vielleicht das beste 2in1 Gerät bis 300 Euro, vor allem auch hinsichtlich Verarbeitung und Optik, wäre der Tipp Nr. 1, wenn es 64 Gbyte internen Speicher hätte, aber ansonsten neben dem Lenovo Miix 300 der Favorit für uns. Einzuges wesentliches Manko des Lenovo Miix 300 ist die ausgeprägte Fleckempfindlichkeit,ansonsten aber ein recht flottes Gerät, welches sehr gut verarbeitet ist, ein gutes Display hat und ebenso eine gute Tastatur.

Performance – technisch sind die meisten 2in1 Devices der Liste „Die besten 2in1 Devices bis 300 Euro“ vergleichbar. Man muss sich halt darüber im Klaren sein, dass diese Geräte keine Power Rechner sind. Windows und Standardanwendungen laufen aber normalerweise recht flüssig, solange man Multitasking nicht übertreibt. Viele Benutzer beklagen das Tablet Gewicht, allerdings liegt dies bei allen genannten Geräten sehr nahe beieinander, sodass dies für die Auswahl keinen Ausschlag macht, zudem sind gut 600 Gramm für ein 10.1″ Tablet auch nicht außergewöhnlich, zumindest nicht in der Preisklasse.

Dieses Modell ist im HP Store nicht mehr verfügbar.
Aktuell verfügbare Modelle findest Du in dieser HP Notebook-Liste »

Sollte ein Hersteller sein Gerät nicht ausreichend gewürdigt oder beurteilt sehen, so sind wir gerne bereit dieses ausführlich zu testen und einen fairen Testbericht auf unserer Seite online zu stellen.

Werbung
  • Parallels Desktop für Mac

  • Nero Platinum Suite

  • HP Spread The Love Aktion mit bis zu 50% Rabatt