OMEN by HP 15-dc0700ng – Notebook Leistung nicht nur für Gamer

OMEN by HP 15-dc0700ngDas OMEN by HP 15-dc0700ng bietet viel Notebook Leistung nicht nur für Gamer zum einigermaßen moderaten Preis für diese Klasse. Auch wenn ich dieses Gerät im Detail nicht getestet habe, so spricht Ausstattung und meine Erfahrung mit diesen Geräten dafür, dass man hier eine gute Wahl treffen könnte. Gab es bei der vorletzten Omen Generation noch einen kleine Abstrich beim Display, so konnte die letzte für mich auch an diesen Punkt überzeugen. Was mir an den Omen allgemein gefällt, ist die recht gute Verarbeitung, das wertige Gefühl, eine angenehme Optik und trotz aller Leistung passen auch die Details wie die recht gute Tastatur in Full-Size. Wem das Omen zu viel Gaming-Charme versprüht der findet neutralere Alternativen etwa mit dem HP Gaming Pavilion – 15-cx0005ng. Dieses bietet zum gleichen Preis eine NVIDIA® GeForce® GTX 1060 mit 3 GB Grafik, Intel® Core™ i7+ 8750H, 16 GB RAM, eine 128 GB PCIe® SSD und eine 1 TB HDD.

Auch wenn als Gaming Notebooks gedacht, eignen sich Omen auch einfach nur als schnelle Rechner, wenn Leistung gewünscht wird. Abstriche muss man bei der Akkuleistung machen, was eine Folge der Hardware ist. Omen sind also nicht die perfekte Wahl, wenn man sehr mobile Notebooks für den langen Uni- oder Arbeitsalltag sucht und man dabei auf den Akku angewiesen ist. Aber dafür sind sie ja nicht gebaut. Trotzdem ist das neue Omen mit 2.38 Kg und dank der kompakten Bauweise sicherlich das mobilste der bisherigen Omen-Generationen. Das Gehäuse präsentiert sich in schwarz/roten Design mit unterschiedlichen Finishes wie Kohlenstofffasern.

Das OMEN by HP 15-dc0700ng bietet beste Voraussetzungen für viel Leistung:

  • Intel® Core™ i7-8750H mit bis zu 4.1 GHz bei 6 Kernen, 9 MB Cache
  • NVIDIA® GeForce® GTX 1050 Ti (4 GB GDDR5 dediziert), also eine gehobene Mittelklasse Grafikkarte
  • Ganze 16 GB DDR4-2666 SDRAM (1 Steckplatz frei)
  • Schnelle 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD plus eine 1 TByte HDD (7200 U/min SATA)

Dank der 6-Kerne CPU könnte man gleichzeitig Gaming und Streaming nutzen oder irgendeine andere Kombination, die vielleicht sinnvoller wäre :) Testberichte sprechen übrigens von einem recht guten Wärmemanagement, sodass ein aktuelles Spielererlebnis nicht beeinträchtigt wird.

RAM und SSD/HDD können übrigens einigermaßen problemlos getauscht werden, wenn man möchte.

Für den sicher wieder sehr ordentlichen Sound sorgen 2 Lautsprecher mit B&O Audio Feintuning. Für volles Gaming Vergnügen empfiehlt sich wie immer geeignete hochwertige Kopfhörer.

Bei den Anschlüssen gibt es

  • 1 USB 3.1 Type-C™ Gen 1 (Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s, DP1.2, HP Sleep and Charge)
  • 3 USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge)
  • 1 HDMI, 1 RJ-45
  • 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert
  • SD-Card Reader

Angenehm ist, dass viele Schnittstellen hinten positioniert sind, was das Kabelmanagement auf dem Schreibtisch deutlich erleichtert. Es gibt aber auch USB Ports an den Seiten, in der Summe ist das alles sehr praktisch.

Beim WLAN wird der ac-Standard unterstützt (Intel® Wireless-AC 9560 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® und Bluetooth® 5 kombiniert). Via Kabel gibt es LAN mit bis zu Gigabit. Beides sollte dafür sorgen, dass eine eventuell vorhandene schnelle Internetanbindung auch voll ausgekostet werden können.

Die Tastatur bietet Hintergrundbeleuchtung in Rot. Neu gegenüber der Vorgängergeneration sind individuell einstellbare Beleuchtungszonen. Eine spezie spezielle Taste ruft das Omen Command Center auf, welches ebenfalls mit vielen neuen Möglichkeiten glänzt. Von Performance Control bis zur Tastaturbeleuchtung gibt es hier viele Infos und Einstelloptionen. Sofern die Upload-Leistung im eigenen Netzwerk schnell genug ist, sollte man damit – nach meiner Kenntnis – auch Spiele auf andere Devices streamen können. Das 15.6“ IPS-Display ist entspiegelt und bietet eine Full-HD Auflösung. Dank des MicroEdge Designs ist die neue Omen-Generation recht smart und kompakt. Gaming-taugliche Notebooks können auch chic sein.

In den teureren Omen Alternativen von HP gibt es neben einer noch stärkeren Grafikkarten auch Thunderbolt und teils 4K Displays. Kostet halt extra, aber auch mit dem OMEN by HP 15-dc0700ng ist man bereits sehr gut aufgestellt.

Mit dem OMEN by HP 15-dc0700ng ist man qualitativ hochwertig aufgestellt, egal, ob es um Gaming geht oder Grafik- und Videobearbeitung oder auch um Musikproduktion.

Mehr zum OMEN by HP 15-dc0700ng findet man hier im HP Store

Preis: 1.299 Euro, ab und an auch im Angebot

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.