OMEN 15-ek0770ng im neuem Design

Werbung

Neue Version eM Client 9 mit sehr nützlichen neuen Features verfügbar:

OMEN 15-ek0770ngDas neue OMEN 15-ek0770ng (Juni 2020) präsentiert sich technisch, aber auch optisch runderneuert. So zeigt sich das Omen in einem deutlich schlichteren Design, womit es auch ansprechend ist für alle, die sich für dieses Notebook weniger wegen Gaming Interesse als vielmehr einfach wegen seiner Leistung interessieren. Mit der OMEN Tempest Cooling Technology und ausgefeiltem Lüftungs-Konzept hat HP auch an der Kühlung gearbeitet und tatsächlich hat HP das richtig gut hinbekommen, denn der neue Omen bleibt recht leise und auch relativ kühl. Die neuen Omen im neuen Design sind sicher die leisesten Omen bisher. Richtig gut gemacht.

Das Omen Gehäuse besteht aus Aluminium und man kann es auch als recht gut verarbeitet bezeichnen, wenn auch vielleicht nicht ganz so brillant wie ein Spectre. Der Tastaturdeckel könnte vielleicht ein wenig mehr Puffer zur Tastatur bieten, die Scharniere könnten etwas stabiler sein, aber im Großen und Ganzen bekommt man schon ein sehr gut verarbeitetes Notebook.

OMEN 15-ek0770ng: schnelle Hardware

Bei einem Omen steht natürlich die Leistung im Vordergrund. Hier ist ein Intel® Core™ i7-10750H 6-Kern-Prozessor sowie eine NVIDIA® GeForce RTX™ 2070 mit Max-Q-Design (8 GB GDDR6 dediziert) verbaut. Beim Arbeitsspeicher gibt es 16 GB DDR4-2933 SDRAM und beim Datenspeicher eine 1 Tbyte PCIe SSD. In der Summe ist man so sicherlich sehr gut aufgestellt, ob für Gaming Sessions oder anspruchsvolle Anwendungen aus dem Grafik- oder Video-Bereich.

Das 15.6“ Full-HD IPS – Display mit 300 Nits Helligkeit bietet passend dazu Gaming – freundliche 144 Hz und auch eine recht ordentliche Helligkeit. Alles in allem verfügt das Omen über ein sehr schönes Display mit angenehmen Farben.

Hervorragend ist man natürlich bei den Ports aufgestellt:

  • 1 Thunderbolt™ 3 (40 Gbit/s Signalrate) mit SuperSpeed USB Type-C® mit 10 Gbit/s Signalrate (DisplayPort™ 1.4, HP Sleep und Charge)
  • 1 SuperSpeed USB Type-A mit 5 Gbit/s Signalrate (HP Sleep and Charge)
  • 2 SuperSpeed USB Type-A mit 5 Gbit/s Signalrate
  • 1 Mini DisplayPort™
  • 1 HDMI 2.0a
  • 1 RJ-45
  • 1 Kopfhörer/Mikrofon kombiniert

Ebenso bei der Netzwerkanbindung:

  • Intel® Wi-Fi 6 AX 201 (2×2) und Bluetooth® 5
  • Integriertes 10/100/1000 GbE-LAN

sodass man auch bei schnellen Datenanbindungen nicht ausgebremst wird.

Pluspunkt an der Intel Version ist, dass man hier einen Thunderbolt-Port bekommt. Ist einem dieser Punkt nicht ganz so wichtig, dann könnte auch der Blick auf die Omen im neuen Design mit AMD Prozessoren lohnen.

Kein Dauerläufer, aber gute Features

Bei aller Leistung oder gerade deswegen ist das OMEN 15-ek0770ng allerdings kein Akku-Dauerläufer, sodass eine Steckdose zumindest bei längerer Nutzung nicht all zu weit entfernt sein sollte.

Die beleuchtete Tastatur bietet eine 26-Tasten-Rollover Anti-Ghosting-Tastentechnologie, was vor allem für Gamer interessant ist. Die Tastatur ist aber auch für sich sehr angenehm mit sehr angenehmen Anschlag, hier kann man auch mal länger tippen. Sehr schöne Tastatur, welche durchaus auch mit besseren Desktop-Tastaturen mithalten kann.

Das Touchpad ist ok, allerdings könnte sich der Klickpunkt ein wenig hochwertiger anfühlen. Persönlich nutze ich aber ohnehin immer lieber eine Maus selbst wenn ein Touchpad noch so gut ist.

Auch der Klang mit B&O Audio kann sich hören lassen, wobei auch DTS:X® Ultra unterstützt wird. Optimal mit passenden Headset und für den richtigen Gaming-Spaß dürfte ein Headset dannauch erste Wahl sein, denn auch wenn die Lautsprecher ok sind, auch recht laut, so bekommt halt doch eher Notebook-typischen Durchschnitt.

Windows 10 Home 64 ist vorinstalliert sowie auch das Omen Command Center, mit dem Anwender Features wie die Beleuchtung oder auch Netzwerk-Traffic oder Lüftung nach aktuellem Bedarf konfigurieren können.

OMEN 15-ek0770ng: auch für Nicht-Gamer interessant

Das OMEN 15-ek0770ng im neuem Design ist, was es ist und ein bisschen mehr: Ein schnelles und im Wesentlichen gut verarbeitetes Gaming bzw. Hochleistungs-Notebook mit dem Fortschritt, dass die neue (Design-) Generation auch überraschend leise ist. Dank des neuen Designs könnte ich mir aber auch gut vorstellen, dass sich auch leichter neue Benutzergruppen ohne Gaming Schwerpunkt  angesprochen fühlen werden. Die Tastatur dazu bekommt man auf jeden Fall und das Display ist auch sehr gut, die Leistung ohnehin.

Das OMEN 15-ek0770ng im neuem Design gibt es hier im HP Store

Werbung
  • Parallels Desktop für Mac

  • Nero Platinum Suite