HP Spectre x360 15-df1712ng : Speed, Speicher und Eleganz

HP Spectre x360 15-df0322ngDas HP Spectre x360 15-df1712ng ist eines der neuen HP Spectre x360 Modelle im Herbst 2019. Es bietet Speed, Speicher und die Spectre typische Eleganz mit einem sehr schönen und auch sehr wertigen Unibody -Gehäuse. Solide gefertigte Scharniere sorgen dabei für einen guten Stand, wenn das Touchscreen mit Finger oder Stift bedient.

HP Spectre Convertibles bieten viele Möglichkeiten, liefern aber die Ausstattung, um diese auch flüssig nutzen zu können, so auch dieses Modell. Mit der Kombination aus Intel® Core™ i7-10510U Prozessor der 10. Generation, einer NVIDIA® GeForce® MX250 Grafikkarte, 16 GB DDR4-2666 SDRAM und einer angenehm großen und auch schnellen 1 TB PCIe® NVMe™ M.2 SSD lässt sich das HP Spectre x360 nicht nur schnell booten, sondern es lässt sich eben auch sehr schnell rechnen damit.

Hochauflösendes 4K Display mit präzisem Touchscreen

Das Spectre in dieser Version bietet ein hochauflösendes 4K BrightView Display (3840 x 2160 Pixel ) mit Corning® Gorilla® Glass NBT™ Schutz und eben knackige Schärfe auf dem Display.

Prädestiniert ist das HP Spectre für Anwendungen wie Painter, OneNote und vergleichbare Programme aus dem Kreativ-Bereich, aber auch Office-Anwendungen laufen auf diesem Notebook sehr angenehm. Das Spectre passt sich dabei sehr flexibel der jeweiligen Nutzung an, ob zum Zeichnen im Tabletmodus oder zur Fotobearbeitung oder Office-Arbeit im Notebook Modus. Vom Handling und von der Wertigkeit ist das Spectre dabei schon deutlich besser als etwa ein Pavilion x360, obwohl diese in ihrer Klasse natürlich auch recht gut sind.

Bei den Ports bietet das HP Spectre x360 15-df1712ng:

  • 1 USB 3.1 Gen 2 Type-C™ mit Thunderbolt™ 3
  • 1 USB 3.1 Gen 2 Type-C™
  • Charge)
  • 1 USB 3.1 Gen 2 Type-A (HP Sleep and Charge)
  • 1 HDMI 2.0a
  • 1 kombinierter Kopfhörer-/Mikrofonanschluss

Neben Omen sind Spectre die einzigen HP Notebooks für Heimanwender, die ein Thunderbolt™ 3 aufweisen, so auch das HP Spectre x360 15-df1712ng.

Zukunftssicheres Wi-Fi 6 Modul

Das neue HP Spectre x360 bietet aber auch ein aktuelles, sprich neues Wi-fi 6 Modul. Mit dem Intel® Wi-Fi 6 AX 201 (2×2) bekommt man eine schnelle Datenübertragung, dazu ist es zukunftssicher für die nächsten Jahre. Wi-Fi 6 abwärtskompatibel mit Wi-Fi 4 und 5, denn die meisten Anwender werden sicherlich im Moment noch keinen Wi-Fi 6 Router haben.

Obwohl 15.6“ Format, hat HP in diesem Modell einen MicroSD-Kartenleser eingebaut. Hier hätte ich eher das Standardformat erwartet, aber vielleicht sind MicroSD Karten mittlerweile verbreiteter.

Für Sicherheit und Komfort ist ein Fingerabdruckleser verbaut genauso wie ein Notauschalter für die Webcam.

Für den Sound sorgen vier Lautsprecher mit B&O, die in jeder Nutzung, also Tablet- / Stand-/Zelt- und Notebook – Modus für die optimale Klangausgabe sorgen. Spectre bieten einen für Notebooks ganz ordentlichen Klang, solange man sich daran erinnert, dass eben ein Notebook ist.

Die Temperatureinstellungen lassen sich vom Anwender festlegen, mit Ruhe-, Kühl- oder Performance-Modus hat man Performance und eventuelle Lüftergeräusche also ein Stück weit selber in der Hand.

HP Spectre x360 15-df1712ng : optisch und technisch ein Highlight in der Notebook Welt

Das HP Spectre x360 15-df1712ng ist ein optisches Highlight in der Notebook-Welt, dazu aber auch von hoher Wertigkeit und mit der aktuellsten Hardware ausgestattet. Auch im Detail ist es sehr ansprechend, von der sehr komfortablen Tastatur bis zum sehr präzisen Touchscreen. Dazu neben Geschwindigkeit und der großen SSD auch ein hochauflösendes sehr schönes Display.

Wer das Budget hat, der erwirbt mit dem HP Spectre x360 15-df1712ng oder eines seiner Schwestermodelle im 13.3“ oder 15.6“ Format (je nach Anforderung und Budget) ein Notebook, an dem man sicher lange viel Freude haben wird.

Das HP Spectre x360 15-df1712ng gibt es hier im HP Store

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.