HP ENVY – 13-ad105ng: leicht, edel und ausdauernd

Mit dem HP ENVY – 13-ad105ng präsentiert HP ein sehr edles und vor allem sehr leichtes und auch ausdauerndes 13.3“ Notebook, welches alle anspricht, die ein leistungsstarkes Notebook suchen, welches elegant und mobil ist. Perfekt für den flexiblen Einsatz Zuhause, aber auch ein heißer Kandidat für Schüler und Studenten, genauso wie für Selbständige, die unterwegs Leichtigkeit und Leistung benötigen, beim Kunden, aber auch optisch mit dem Gerät punkten wollen.

HP ENVY – 13-ad105ng: nur 1.32 Kg

HP ENVY – 13-ad105ng: leicht, edel und ausdauerndGanze 1.32 Kg bringt das HP ENVY – 13-ad105ng in seinem hochwertigen Aluminium-Gehäuse nur auf die Waage, das Ganze durch das praktisch randlose Display auch noch äußerst kompakt. Ein edles, sehr formschönes Notebook, welche schon ein Hingucker ist.

Es ist nicht wie z. B. eines der HP Pavilion Power Notebooks für einen ähnlichen Preis auf das letzte Quentchen Leistung getrimmt, sondern auf eine elegante Mischung aus Power und Ausdauer, Stil, Mobilität und Wertigkeit. Trotzdem bietet das HP Envy mit seinem Intel® Core™ i5-8250U Prozessor, 8 Gbyte RAM und einer schnellen 256 GB PCIe® NVMe™ M.2 SSD natürlich jede Menge Leistung. Es bootet sehr schnell und auch anspruchsvolle Programme laufen damit in der Regel sehr flüssig.

Das IPS-Display bietet Full-HD, ist aber nicht entspiegelt. Es gibt vier Lautsprecher mit HP Audio Boost und B&O Audio-Tuning. Das HP ENVY – 13-ad105ng ist also voll Multimedia-tauglich, eignet sich aber auch sehr gut für Video-Telefonie und Video-Konferenzen, beides optimal für Studenten und Selbständige.

HP ENVY – 13-ad105ng mit sehr angenehmer Tastatur

Die Tastatur ist trotz der kompakten Bauform des neuen HP Envy recht gut mit sehr angenehmen Anschlag, einzig die Pfeiltasten sind vergleichsweise klein, was anfangs etwas Eingewöhnungszeit vielleicht bedarf. Angenehm ist das beim Aufklappen des Displays, die Tastatur etwas angehoben wird, was den Schreibkomfort etwas erhöht. Zudem erleichtert dies die Abfuhr von Wärme beim Notebook. Das Touchpad arbeitet sehr präzise, sodass man auch ohne Maus mitunter auskommt.

Sehr gut ist die Akkulaufzeit von bis zu über 14 Stunden, wenn auch die von HP angegebenen Werte eher Idealwerte sind, die in der Praxis, je nach Anwendung, natürlich nicht häufig erreicht werden. Die Akkulaufzeit reicht aber locker für einen Studien- oder Arbeitsalltag. Zudem ist das HP ENVY – 13-ad105ng dank der HP Schnelllade-Technologie recht schnell aufgeladen.

Mit Intel® 802.11b/g/n/ac (2×2) Wi-Fi® and Bluetooth® 4.2 Combo verfügt man über ein stabiles und schnelles WLAN. Ein LAN Anschluss ist aber nicht vorhanden, allerdings dürfte dies bei einem Gerät, welches auf flexible Mobilität und Nutzung ausgelegt ist, auch verschmerzbar sein.

Bei den Anschlüssen ist man auf der Höhe der Zeit: 2 USB 3.1 Type-C™ Gen 1 (Datenübertragung bis zu 5 Gbit/s, Stromversorgung, DP1.2, HP Sleep and Charge) und 2 USB 3.1 Gen 1 (1 HP Sleep and Charge) stehen zur Verfügung. HP Sleep and Charge bedeutet, dass man angeschlossene Geräte auch dann aufladen kann, wenn das HP Envy ausgeschaltet ist, sofern dieses natürlich genug Leistung anbieten kann. Über USB Type-C lkönnte man dann auch einen externen Monitor anschließen, eventuell bräuchte man dann aber Adapter. Zu beachten ist, dass das kompakte 13.3“ Notebook einen MicroSD-Speicherkartenleser hat, SD-Karten passen also leider nicht.

Windows 10 ist als Betriebssystem inklusive.

HP ENVY – 13-ad105ng: edel, wertig, mobil und ausdauernd

Das HP ENVY – 13-ad105ng ist ein optisch sehr schönes 13.3“ Notebook, sehr leicht und damit mobil dazu. Es bietet eine gute Performance mit einer sehr schnellen SSD. Naturgemäß ist es aber kein High-End Gaming Notebook, aber dies ist auch nicht das Ziel und auch nicht die Zielgruppe. Zielgruppe sind Anwender, die ein kompaktes, leichtes und ausdauerndes Notebook mit angenehmer Tastatur und viel Ausdauer suchen, gleichzeitig aber Wert auf Wertigkeit und eine schöne Optik legen. Dazu bekommt man moderne Anschlüsse. Nachteilig ist für manchen vielleicht, dass MicroSD statt SD verbaut ist und dass DDR3-RAM statt schnellerer DDR4-RAM verbaut ist. Aber in der Summe bekommt man hier ein richtig edles 13.3“ Notebook, was perfekt in den Alltag vieler Anwender passt. Preislich liegt das Gerät bei 999 Euro Listenpreis im Einstiegsbereich für die HP Envy 13“ Klasse.

HP Envy – 13-ad105ng im HP Store (versandkostenfrei, direkt vom Hersteller)

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.