Ashampoo Photo Optimizer 7: Einfach zu besseren Fotos

Ashampoo Photo Optimizer 7 ist eine Software, um Fotos zu optimieren. Diese Foto Optimierung kann auf Wunsch automatisch und zudem im zeitsparenden Batch-Modus erfolgen. Es klappt ja nicht immer mit Fotos: Falsche Belichtung, mangelnder Kontrast oder eine verunglückte Farbgebung kommen auch bei talentierten Kamera-Fans durchaus vor. Hier ist Photo Optimizer 7 eine gute Wahl. Für alle, die keine Profis mit ausgewachsenen Bildbearbeitungsprogrammen sind genauso wie für alle, die zeitsparend Details für viele Fotos auf einmal optimieren möchten. Also auch eine gute Ergänzung zum großen Bildbearbeitungsprogramm.

Ashampoo Photo Optimizer 7
Ashampoo Photo Optimizer 7 bietet eine Automatik für einzelne Fotos oder eine ausgewählte Gruppe, erlaubt es aber natürlich auch, manuell nachzubearbeiten. Dies mit klassischen Bearbeitungsfunktionen, aber auch mit einer Reihe von schön gestalteten Effekten. Auch bei der Automatik kann man zudem wählen, welche Automatik es denn sein soll (Normalisieren, Kontrast, Balance, Flecken…).

Die Benutzeroberfläche von Photo Optimizer ist nicht nur sehr aufgeräumt, sondern man hat auch alle jeweils möglichen Funktionen wie auch seine Fotos immer im Blick. Praktisch ist der Vorher-/Nachher-Vergleich, sodass man die Ergebnisse der jeweiligen Aktion immer vergleichen kann.

Diese „Sichtbarkeit“ zeigt sich für den Anwender auch an anderer Stelle. Wählt man beispielsweise „Bild altern“ oder einen Rahmen, so zeigt das Programm nicht nur eine beliebige Vorschau vor der Auswahl, sondern gleich eine Vorschau, wie sich der Effekt auf das aktuelle Bild auswirken würde.

Photo Optimizer erlaubt es einzelne Fotos, oder auch ganze Verzeichnisse, in eine in der Größe anpassbare Vorauswahlleiste zu ziehen. Von hier aus kann man dann die  Fotos auswählen, welche optimiert bzw. bearbeitet werden sollen.

Über eine Schnellbearbeitungsleiste lassen sich einzelne oder alle Änderungen per Klick zurücknehmen oder auch Bilder rotieren. Auch diese Schnellbearbeitungsleiste zwischen der Fotoauswahlebene und der Voransicht lässt sich individuell anpassen, so dass man hier die Funktionen ablegen kann, die man häufigsten nutzt.

Direkt von der Startseite aus hat man einen schnellen Zugriff auf die manuellen Funktionen und Effekte. Diese lassen sich naturgemäß meist nur anwenden, wenn man nur ein einzelnes Foto bearbeitet.

Automatische Optimierung mit Photo Optimizer 7

Ashampoo Photo Optimizer 7
Ashampoo hat im Vorfeld seine Software auf Basis einer Mitarbeit von 5.000 Menschen entwickelt. Dies mit dem Ziel, dass die automatischen Funktionen Resultate erzeugen wie Anwender diese gerne sehen würden. Meine Tests mit den Vorgabebildern und eigenen Bildern zeigen, dass dies in den meisten Fällen auch gelingt, aber nicht zwingend 100% in jedem Einzelfall. Dennoch klappt es in der Regel sehr gut und wer einzelne oder sehr viele Fotos optimieren möchte, der findet hier eine sehr gute und vor allem zeitsparende Optimierung für seine Fotos. Sollte man bei einem einzelnen Bild mit den Ergebnissen der automatischen Optimierung nicht zufrieden sein, so kann man dieses natürlich auch immer noch manuell nachbearbeiten oder die Optimierung auch rückgängig machen.

Ashampoo Photo Optimizer gibt nach Optimierungsläufen immer eine Rückmeldung, wie aufwendig die Optimierung war. Nützlicher natürlich bei einer Einzeloptimierung als bei einer Massenoptimierung.

Für die automatische Optimierung steht das Komplettpaket oder die gezielte Optimierung von Helligkeit, Balance, Flecken entfernen, Kontrast, schärfen, Rauschen reduzieren zur Verfügung.

Die automatische Fotooptimierung in Ashampoo Photo Optimizer 7 macht es auch Laien leicht Fotos deutlich aufzuwerten. Zumeist auch mit sehr guten Ergebnissen, in einzelnen Fällen kann man aber auch mal mit einer manuellen Korrektur zu noch besseren Ergebnissen kommen.

Effekte & Funktionen

Neben dieser automatischen Optimierung bietet Ashampoo Photo Optimizer 7 aber auch sehr schöne Funktionen und Effekte. So kann man bei schiefen Bildern den Horizont begradigen, Fotos lassen sich rotieren, spiegeln und drehen genauso wie zuschneiden. Ebenso gibt es Basics wie Größe ändern, Bilder löschen und auch eine Freistellfunktion ist dabei. Gelungen ist auch die Wasserzeichen-Option, wobei man sich aber leider zwischen Text und Bild entscheiden muss. Beides gleichzeitig geht nicht.

Ashampoo Photo Optimizer 7 Effekte

Mitunter ist auch bei der besten Automatik Handarbeit angesagt oder die bessere Wahl. Hierfür gibt es eine manuelle Farbkorrektur: von individuellen Werten für Helligkeit, Kontrast, Sättigung usw. bis hin zur Umwandlung in Graustufen / Sepia. Im Vorschaubereich kann man immer auch gleich die Wirkung sehen, ist man nicht zufrieden, lässt sich alles per Klick verwerfen. Neben einer smarten Slidersteuerung lassen sich Werte auch präziser per Texteingabe eingeben.

Typische Kosmetikfunktionen sind auch im Angebot: Tools wie Rote Augen entfernen, Flecken entfernen oder Zähne aufhellen sind alle mit dabei. Eine der wenigen Stellen, wo man mal tatsächlich im Bild tätig werden muss, was aber dank der erklärenden Anweisung recht leicht fällt.

Mit Effekten kann man seine Fotos das Besondere verleihen. Hier fehlen bei Ashampoo Photo Optimizer 7 Klassiker wie Ölgemälde, Posterisieren, Bildalterung, Kohlestift, Skizze und mehr natürlich nicht. Man profitiert bei vielen Effekten von der erwähnten Mini-Vorschau, die zeigt, wie sich die jeweilige Auswahl auf das aktuelle Bild auswirken würde. Eine Live-Vorschau noch bevor man den Effekt anwendet –  zeitsparend und sehr visuell.

Extras bietet dann noch die Menüleiste Manipulieren mit Schärfen, aber auch lustigen Bildveränderungen wie Implodieren/Explodieren, Wirbel und Welle und einiges mehr. Pixel lassen sich streuen und Verwischen sorgt für ein schemenhaftes Bild und einiges mehr.

Ist man mit seiner Überarbeitung zufrieden, so lassen sich die Fotos in gängigen Formaten speichern. Ebenso kann man diese direkt aus dem Programm heraus per E-Mail versenden, als Hintergrundbild speichern und auch ausdrucken.

Fazit: Ashampoo Photo Optimizer 7 – Photo Optimierung leicht gemacht

Mit Ashampoo Photo Optimizer 7 fällt es leicht, Fotos zu überarbeiten und optimieren oder auch mit speziellen Effekten zu versehen. Das Programm ist sehr leicht verständlich und erlernbar, eignet sich also auch für alle, die wenig Erfahrung mit Bildbearbeitung haben. Keine Aktion ist weiter als 2 Mausklicks entfernt und es gibt neben der bequemen automatischen Optimierung auch eine Fülle von handwerklichen Funktionen, ob Basis-Funktionieren wie Zuschneiden oder Rotieren, manuelle Farbkorrektur oder sehr schöne Effekte. Man hat dabei immer alle Änderungen im Blick, kann vergleichen, zurücknehmen und bei einigen Effekten sieht man sogar schon vor der Anwendung, was diese aus dem aktuellen Foto machen, was nicht mal so manches Profiprogramm bietet.

Wer Freude an der Überarbeitung seiner Fotos hat, ohne durch ein komplexes Programm mit Lernaufwand sich aufhalten zu lassen und trotzdem nicht auf Qualität verzichten möchte, dem kann man Ashampoo Photo Optimizer 7 wärmstens empfehlen.

Aber auch erfahrene Anwender können von dem Programm profitieren, da es nicht nur eine schnelle Bearbeitung ermöglicht, sondern eben auch einen Batch-Modus für viele Fotos auf einmal bietet.

Mehr Infos gibt es auf der Ashampoo Photo Optimizer 7 Produktseite

Eine Testversion von Photo Optimizer 7 kann man sich hier herunterladen (von Ashampoo)

Und mit 50 % Prozent kann man das ohnehin nicht sehr teure Ashampoo Photo Optimizer 7 hier bei Ashampoo kaufen

Werbung

Sorry! Unser Kommentarfunktion ist vorübergehend geschlossen.