Steganos Privacy Suite 18 (Testbericht)

Steganos Privacy Suite 18 ist nicht nur ein Klassiker der Software Branche, sondern auch ein sehr aktuelles Programm für alle Anwender, die sich Gedanken um Datensicherheit und Privatsphäre machen, denn das Programm stellt zahlreiche Tools zum Verschlüsseln und zur sicheren Übertragung von Daten und Passwörtern zur Verfügung. Hervorzuheben ist, dass Steganos aus einer deutschen Softwareschmiede stammt, was sicherlich beim Thema des Programms durchaus gut für das Vertrauen ist.

Steganos Privacy Suite 18 bietet verschiedene Module, die alle über das zentrale Interface leicht erreichbar sind, wahlweise aber auch einzeln gestartet werden können. Durchgehend zeigt sich die Arbeitsoberfläche dabei sehr intuitiv und hat man sich mit der jeweiligen Funktion der einzelnen Module erst mal vertraut gemacht, ist das Programm auch für Einsteigern leicht zu handhaben. Unterstützt wird der Anwender dabei durch unterstützende Meldungen und eine Online Hilfe, die allerdings nicht in jedem Bereich sehr umfangreich ist.

Die Steganos Privacy Suite 18 bietet die folgenden Kernmodule:

steganos privacy suite 18 Hauptfenster mit allen Modulen

  • Spurenvernichter
  • Safe
  • Portable Safe
  • Crypt&Hide
  • Passwort Manager
  • Private Favoriten
  • E-Mail Verschlüsselung
  • Shredder

Beim Programmstart der Steganos Privacy Suite 18 wird zudem eine Prozentzahl zur individuellen Sicherheit angezeigt, wobei man anfangs bei 20% liegt und man sich bei Anwendung verschiedener Module auf 100% steigern kann. Überbewerten sollte man dies allerdings nicht, denn man wird möglicherweise nicht jede Funktion benötigen oder auch nutzen wollen. Kernfunktionen und auch am umfangreichsten sind sicherlich Steganos Safe und Steganos Passwort Manager, diese Module können Anwender auch als Einzelprogramme erwerben.

Steganos Privacy Suite 18 Module im kurzen Überblick

SpurenVernichter

steganos spurenvernichter

Der SpurenVernichter löscht typische Spuren von Browser, Windows und löscht dabei auch Datenreste bzw. Datensuren, die mach andere Programme ignorieren. Der Anwender gewinnt dadurch ein wenig Platz und schützt gegebenenfalls auch die Privatsphäre.

Löschen kann der Anwender hier Browser Spuren wie Cache, Cookies, Passwörter (nicht für Edge) und Co. von Chrome, Edge, IE, Firefox, ebenso aber auch Windows Spuren wie temporäre Dateien, Papierkorb, Verlaufslisten und sogar Firewall Verbindungsprotokolle und mehr. Dazu diverse Verlaufslisten von MS Office, wobei aber Office 2016 nicht erwähnt wird, was ein wenig überrascht.

Der Spurenvernichter kann nicht nur über das Hauptfenster der Steganos Privacy Suite 18 geöffnet werden, sondern wahlweise auch über das Symbol OneClick auf dem Desktop  und zudem so eingestellt werden, das Browser Daten nach dem Schließen dieser automatisch gelöscht werden. Wichtige Cookies, die dem Anwender Vorteile bringen, können vom Löschen auch ausgenommen werden.

Privatsphäre

Das Steganos Privacy Suite 18 Modul Privatsphäre Modul ermöglicht das Einschalten eines Werbeblockers, das Verhindern von Tracking und das Anonymisieren des verwendeten Browsers. Ob man einen Werbeblocker wirklich benutzen möchte, denn Werbung kann ja auch interessante Informationen bereitstellen, ist sicherlich eine individuelle Sache. Sehr interessant und nützlich ist aber ganz sicher der Webcam Schutz, mit dem man die Webcam deaktivieren kann, was sicherlich dem einen oder anderen ein gutes Gefühl geben wird.

Shredder

steganos shredder - Datenspuren auf Festplatten und USB Sticks sicher überschreiben

Der Shredder in der Steganos Privacy Suite 18 ermöglicht das Löschen von Dateien auf eine Weise, dass diese tatsächlich und endgültig gelöscht sind und auch von speziellen Tools nicht mehr wiederhergestellt werden können. Dabei kann man nicht nur einzelne Dateien löschen, sondern auch ganze Ordner löschen.

Darüber hinaus ermöglicht der FreeSpace Shredder, freie Bereiche unlesbar zu machen und der CompleteShredder dürfte spätestens dann nützlich sein, wenn man Festplatten oder USB Sticks unlesbar machen möchte, etwa vor Weitergabe, Verkauf oder auch vor der Entsorgung. Tools wie den Shredder benötigen die meisten Anwender sicher nicht täglich, aber wenn man sie braucht, dann erweisen sie sich als sinnvoll und nützlich, denn damit sind Anwenderdaten dann tatsächlich nicht mehr lesbar.

E-Mail Verschlüsselung

Ermöglicht das sichere Verschlüsseln von E-Mails, setzt aber voraus, dass die Gegenseite auf die gleiche Verschlüsslung setzt, was das typische Problem aller E-Mail Verschlüsselungstools ist. Plugins gibt es für Outlook, dazu eine iOS App und demnächst wohl auch für Android.

Safe und Portable Safe

steganos safe 18

Die Steganos Safe Funktionen sind wie der Passwort Manager ein Kernstück der Steganos Privacy Suite 18. Die Safe – Funktionen erlauben es dem Anwender sensible Daten mit einer 384 Bit-AES-XEX-Verschlüsselung sehr sicher zu verschlüsseln. Da Steganos gleichzeitig dem Anwender dabei unterstützt extrem sichere Passwörter zu generieren, dürften Daten damit selbst vor Geheimdiensten sicher sein. Ein Steganos Safe lässt sich dabei klassisch auf dem PC des Anwenders erstellen,ebenso als portabler Safe auf Wechselmedien wie USB Stick und auch das Erstellen eines Safes in der Cloud wird unterstützt. Steganos unterstützt hier DropBox, MagentaCloud, Google Drive und auch Microsoft OneDrive. Zu beachten ist aber, dass außer bei DropBox immer der gesamte Safe synchronisiert wird.

Steganos erlaubt nicht nur das Anlegen eines Safes, sondern man kann sogar einen Safe in einem Safe verbergen, der dann nur mit dem Gemeinpasswort geöffnet werden kann. Mit Crypt & Hide lässt sich ein Safe durch Anhängen, etwa einer Bilddatei, auch verstecken. Die Bilddatei könnte man dann trotzdem wie gewohnt normal verwenden.

Die Anwendung der Safe Funktionen ist für den Anwender sehr einfach, sehr angenehm ist, dass Steganos auch bei der Passwort Erstellung unterstützt, wobei ein virtuelles Keyboard gegen Keylogger schützt. Wahlweise kann man statt auf ein Passwort auch auf die PicPass Funktion zurückgreifen, bei dem eine bestimmte Bildauswahlfolge ein Passwort ersetzt.

Ein erstellter Safe wird beim Öffnen, was auch automatisch nach dem Start von Windows erfolgen kann, wie ein Laufwerk im Explorer angezeigt. Ein Safe kann dabei eine feste Größe haben oder auch dynamisch wachsen. Praktisch ist auch die Möglichkeit Aktionen festzulegen: enthält ein Safe vor allem Bilder, kann man hier Steganos anweisen, nach dem Öffnen eines Safes ein Bildbearbeitungsprogramm automatisch zu starten.

Die Steganos Safe Funktionen der Steganos Privacy Suite 18 bieten einen sehr sicheren Weg, um die eigenen Daten geschützt abzulegen, ob in der Cloud, auf einem Stick oder einer Wechselfestplatte oder eben auf dem PC. Die Anwendung der Safe Funktionen ist sehr flexibel und mit Safe in Safe und Crypt&Hide gibt es interessante Extrafunktionen. Da sicherlich jeder sensible Daten hat, bietet Steganos Safe eine außerordentlich nützliche Funktion, bei der man aber sicherstellen muss, dass das Passwort zum Öffnen auf der einen Seite sicher ist, gleichzeitig aber auch erreichbar, denn sonst bleibt der Safe auch für den Eigentümer verschlossen.

Steganos Passwort – Manager

Steganos Passwort Manager 18

Mit dem Steganos Passwort Manager lassen sich Passwörter und Favoriten verschlüsseln, ebenso Bankdaten und Kreditkarten.

Der Steganos Passwort Manager bietet einerseits Komfort, da man sich nur noch ein Passwort merken muss statt vieler, andererseits erhöht er natürlich deutlich die Sicherheit. Man kann für die einzelnen Seiten verstärkt auf sichere Passwörter setzen statt auf gut merkbare und vor allem wird es dem Anwender deutlich erleichtert unterschiedliche Passwörter zu verwenden. Kernstück ist dabei natürlich, dass die Daten im Passwort Manager durch ein sicheres Passwort und eine sichere Verschlüsselung gut geschützt sind, beides leistet Steganos.

Der 1. Schritt ist dabei das Erzeugen eines sicheren Schlüsselbundes, dieser kann auch auf Stick oder in der Cloud abgelegt werden, was vorteilhaft bei einer Geräte – übergreifenden Nutzung ist. Ein virtuelles Keyboard unterstützt bei Eingaben und schützt gegen Keylogger. Der Passwort Manager kann optional beim Start von Windows gestartet werden.

Das optional verfügbare Passwort Widget auf dem Desktop unterstützt bei geöffneten Passwort Manager beim schnellen Einfügen von Passwörtern oder Benutzernamen in entsprechende Anwendungen.

Zudem stehen Addons für Chrome, Firefox, Internet Explorer und demnächst auch Edge bereit, die das automatische Eintragen von Passwörtern auf Webseiten unterstützen. Die Addons können auch nachträglich über den jeweiligen App-Store installiert werden, sofern noch nicht bereits bei der Installation erfolgt.

Wenn entsprechend aktiviert (Vorgabe) speichert der Steganos Passwort Manager Passwörter automatisch, wenn diese neu erkannt werden, und füllt die Anmeldeseiten von Webseiten in Zukunft dann ebenso automatisch aus, was für den Benutzer natürlich komfortabel ist. Wird ein Passwort im Schlüsselbund neu hinzugefügt, so sieht der Anwender unter Windows 10 (sofern die Funktion nicht deaktiviert wurde) eine eingeblendete Infobox. Schade ist allerdings, dass man die Bezeichnungen für einzelne Einträge nicht ändern kann, da die gespeicherte Bezeichnung je nach Webseite nicht immer optimal sein muss.

Der Steganos Privacy Suite 18 Passwort Manager bietet verschiedene Einstellungen, um das Verhalten an die Wünsche des Anwenders anzupassen, etwa ob:

  • der Passwort Manager automatisch beim Start geladen wird (eventuell minimiert)
  • Passwörter automatisch eingetragen werden sollen
  • das Passwort Widget angezeigt werden soll
  • das Tool bei längerer Inaktivität geschlossen werden soll

und einiges mehr.

Schlüsselbunde können auf Wunsch auch zusammengeführt werden und neben Passwörtern, Bank- und Kreditkarten lassen sich auch private Favoriten verschlüsselt speichern. Eine praktische Zusatzfunktion ist eine einstellbare Erinnerungsfunktion, mit der Anwender zu einem bestimmten Zeitpunkt daran erinnert werden, dass es Zeit für ein neues Passwort ist.

Da ein Steganos Passwort Manager Schlüsselbund auch auf USB Stick oder in der Cloud gespeichert werden kann, bietet dieser einen hohen Komfort auch für Anwender, die mit vielen verschiedenen Geräten arbeiten, denn mit dem Steganos Passwort Manager stehen Daten dann automatisch auf allen Geräten zur Verfügung, ohne dass man diese selber synchronisieren muss. Wichtig: Passwörter werden nur lokal verschlüsselt und niemals in der Cloud, sodass nur der Benutzer Zugang zu den Daten hat.

In der Kürze der Testzeit funktionierte der Steganos Passwort Manager wie gewünscht und erkannte Passworteingaben bzw. auszufüllende Login – Formulare sehr zuverlässig. Zum aktuellen Zeitpunkt ist es nur schade, dass die Edge Erweiterung noch nicht von Microsoft freigegeben wurde.

Auch Browser bieten die Möglichkeit Passwörter zu speichern, dies allerdings auf höchst unsicherem Niveau, sodass die Verwendung eines Passwort Verwaltungstools wie der Steganos Passwort Manager unbedingt zu empfehlen ist.

Fazit Steganos Privacy Suite 17

Die Steganos Privacy Suite Version 18 bietet insbesondere mit den Kernfunktionen Safe und Passwort Manager nützliche Tools für Anwender, um Daten wie auch Passwörter sicher zu speichern. Gleichzeitig erhöhen Tools wie der Passwort Manager auch den Komfort, besonders wenn man diese verschlüsselt in der Cloud oder einem USB Stick speichert und diese dann auf verschiedenen Geräten zur Verfügung stehen, ohne dass sich der Anwender um die Synchronisation kümmern muss.

Die anderen Module können je nach Bedarf und Anwendungsszenario nützlich sein, gerade aber Tools wie Shredder, die man wahrscheinlich ständig nutzt, sind im Fall der Fälle schon empfehlenswert.

steganos privacy suite 18Die Benutzerführung ist gut verständlich und ist auch für Einsteiger geeignet. Hier und da benötigt man einen Moment, aber im Allgemeinen kann man Steganos sehr schnell in der Praxis verwenden. Das Programm bietet viele nützliche Funktionen auf hohem Sicherheitsniveau, wirkt aber dennoch nicht überfrachtet. Gerade Safe und Passwort Manager fügen sich auch gut in Windows bzw. Browser ein und harmonieren sehr gut, ohne dass der Anwender gestört wird.

In der Summe eine sehr empfehlenswerte Suite mit vielen nützlichen Tools zur Datensicherheit.

Steganos Privacy Suite 18 bei Amazon kaufen

Die aktuellen Cyberport CyberDeals.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.